Win7 Aufgabenplanung-wenn Netzwerk verbunden dann Sync Atomuhr

Joe

Erfahrenes Mitglied
Hi Alle.

Hab nen älteres AM2-Board von MSI welches Probleme mit der Erkennung des Batteriestandes hat. Bzw. scheint er tatsächlich die Batterien zu fressen.
Daraus resultiert nun ein immer ständiges manuelles einstellen der Uhrzeit da sonst alle Zertifikate von Webseiten ungültig wären.

Zum Glück gibts aber eine Funktion Syncronisieren mit der Atomuhr.
Den ersten Trigger in der Aifgabenplanung habe ich gesetzt auf Anmeldung eines Users.

->Den 2.en Trigger will ich setzen auf Netzwerkverbindung hergestellt.
Mein Netzwerk wird über Fritz WLAN Kabel :D mit der Fritzbox verbunden.
Das Problem ist lediglich das ich nicht weiss wie das ensprechende Ereigniss heisst.
Die Aufgabe soll also starten bei einen Ereigniss: Netzwerk verbunden.

Ist jemand von euch so firm mit Win7 und kann mal eben nachschauen welches Ereigniss da nun gesetzt werden muss?

Gruss Joe
 

Joe

Erfahrenes Mitglied
Beim besten Willen aber eher geht nen Kamel durchs Nadelöhr als das man mit Windows die Uhr automatisch gestellt bekommt wie oben beschrieben.

Für alle die das selbe Problem haben gibts aber ein Gadget was genau das tut was ich vor hatte. Nämlich einmal die Uhrzeit beim Start von Win7 mit Hilfe einer Atomuhr zu syncronisieren. Das Prog versucht es solange bis eine Inetverbindung steht, danach nur noch in selbst gesetzten Intervallen, mehr brauchts aber dann garnicht mehr.
Mich haben allerdings die ganzen Kalendergadgets total gestört (Flastern echt den Desktop zu). Dies lässt sich aber alles abschalten. Das Tool verbraucht so dann nur noch ca 1Mb Ram.

Lange Rede kurzer Sinn. Das Tool tut genau was ich will:
http://www.netzwelt.de/download/13483-ptbsync.html
 

Neue Beiträge