Welchen HTML- Editor


Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Francis911

Grünschnabel
Hallo alle zusammen,
ich wollte mal fragen welchen HTML- Editor ihr so empfehlen könnt. Ich bin zwar nicht ganz neu auf dem Gebiet des HTML, aber ich suche immmer noch den richtigen Editor: Macromedia Studio MX 2004, Adobe GoLive 6, Frontpage, XPage,....? Vielleicht könnt ihr mir da ja weiterhelfen.

MfG
Francis911
 

Julian Maicher

Erfahrenes Mitglied
Von Dreamweaver und Co halte ich persönlich garnichts. Vielleicht kann man dort ganz gut die Grundlagen lernen, aber mir verunstalten diese Programme immer meinen mühselig formatierten Code.
Letztendlich lande ich immer wieder bei dem Windows Editor. Symantec Developement Studio ist auch zu empfehlen, aber eher wenn man zusätzlich PHP programmiert, da er dafür ausgelegt ist.
 

-Chris-

Grünschnabel
Also ich benutz EditPlus2. Glaub net das es kostenlos is, hab so ne trial version, die läuft aber net aus und du kannst damit eigentl. alles machen. Is halt ein ganz normaler edito, hat halt den vorteil, das dann bei PHP usw. die ganzen variablen und so vom "normalen" text farbig abgehoben sin. Halt ein normaler editor
MFG -Chris-
 

cinpix

Mitglied
Hi!
Also ich benütze schon seit einiger Zeit HTML Editor Phase5 und bin sehr zufrieden....
Kann ich nur empfehlen und ausserdem isser auch gratis ;-)
Da ich auch PS benütze, arbeite ich natürlich auch mit ImageReady, aber das kann mit nicht mit nem HTML Editor vergleichen ^^
Von Dreamweaver halte ich nichts...
 

MariusP

Grünschnabel
Phase 5 ist wirklich die beste Wahl, wenn es um kostenlose Software geht.

ausgefeiltes projektmanagement
tag ergänzung
highlighting
 

tittli

Erfahrenes Mitglied
benutze auch phase 5...ist wirklich gut, der Code wird farbig dargestellt, und er ist gratis...hatte lange Zeit auch mit dem Notepad von Microsoft gearbeitet, bis ich gemerkt habe, dass es Editoren gibt mit Syntax Highlightning...naja...besser als Frontpage ist der Notepad immer noch;-)
gruss
 

Andreas Späth

Erfahrenes Mitglied
Also Studio MX brauchst du nicht wenn du nur den html Editor aus dem Paket ( Dreamweaver ) willst, ist meiner Auffassung nach der beste wysiwyg Editor, und in der Codeansicht auch gut wenn man mal mit der Hand an den Code will.
Aber der ist ja trotzdem nicht gerade das Günstigste auf dem Markt ;)

Phase5 kann ich nur wärmstens empfehlen, auch 1stpage ist nicht schlecht.
Ich selbst nutze sehr gerne UltraEdit den man auch für vieles anderes "missbrauchen" kann durch downloadbare Erweiterungen, ist allerdings ein reiner Code Editor ohne Vorschau oder sonstiges.
Ultra Edit kostet so um die 32€, am besten einfach mal die Testversion kostenlos ausprobieren :)

Aber egal welcher es wird, Selfhtml sollte dein ständiger Begleiter sein ;)
 
H

Haektor

ich benutz seit ewigkeiten homesite 4.x is heute allerdings v macromedia glaub ich, seit der 5.0
 

Semjasa

Mitglied
Dreamweaver ist ganz gut, wenn man sich mit HTML nicht auskennt.
(was bei mir der fall ist) :)

Frontpage dagegen wurde mir auch schon von Freunden nicht empfohlen, die selbst DW nehmen und sind ja Webdesigner, die werden schon wissen was gut ist.
 

JackyD

Erfahrenes Mitglied
HTML-Kit ist recht gut aber ich bevorzugen den Weaverslave, weil der noch ne Verbindung zum Virtuellen PHP Server aufnehmen kann und weil er sonst auch recht gut ist, du kannst hilfedateien enbinden, z.b. selfhtml downloaden und dann die locale url zu index angeben, schon kanscht du vom programm aus Hilfen aufrufen.
http://www.weaverslave.ws/index.6.html
 

Peter Klein

Erfahrenes Mitglied
Was auch noch ein guter Editor ist, ist Symtec Development Studio.
Also meiner Meinung nach.

So, wollt ich nur mal gesagt ham :)

Gruß

Peter
 

TroubleXA

Grünschnabel
ich persönlich stehe auch auf Ultraedit, weiß nich worans liegt, aber irgendwie gefällt es mir ganz gut, da es syntax highlite für viele sprachen unterstüzt(z.B.:HTML, Java,Javascript, perl, PHP, c++...).
Von Dreamwaver, Frontpage und co. naja, ich weiß nich, hatte mal "Net Objekt Fusion", bei meinen allerersten anfängen :p, hab allerdings recht schnell gemerkt das man damit nich so sonderlich weit kommt, genausowenig wie mit der "Composer" Komponente von Mozilla, tja, so bin ich immer mehr zum reinen Text gekommen :)

P.S.: Ultraedit unterstüzt auch HTML Tidy und die integration von "HTML Validator" also auch bei der fehler behebung garnich schlecht ;-)

P.P.S.: hehe, hab mal SDS(Symtec Development Studio) ausprobiert leider musste Ich feststellen das es ohne Kompitabilitätsmodus garnicht läuft, und mit sofort abstürzt wenn man auch nur versucht einen menü eintrag anzuwählen :(
 
Zuletzt bearbeitet:

DigitalMarine

Grünschnabel
Neben den genannten hätte ich noch Folgende im Angebot:
HTML-Kit
SciTE
jEdit
PHP Designer 2005

Alle genannten Editoren haben Syntax Highlighting für diverse Sprachen (HTML, PHP, etc.), sind Freeware und zeigen zum Teil auch Folder, markieren also Klammerpaare.

jEdit stellt eine Ausnahme dar, da er auf Java basiert und daher platformunabhängig ist.

HTH
 

Cusco

Erfahrenes Mitglied
Unter AmigaOS nutze ich GoldED ATX, wollte dann aber Internetradio hören, das ging mit meiner AmigaOS-Installation leider nicht, dann habe ich Format-HTML unter Win XP genutzt und dann bin dann aber zu faul geworden und nutze seit dem Fusion XP welches als Vollversion bei meinen Homepagepaket mit bei war. mit Fusion XP ist der Format-HTML - Editor aber auch nicht Arbeitlos geworden wegen dem Einbinden von direkten HTML-Code. Ich bin übrigens noch dabei meine Subdomains von Handarbeit auf Fusion XP zu bringen. Mit Fusion erreiche ich bessere und vor allen viel schnellere Ergebnisse :)
Bin über relativ einfachen HTML noch nicht hinaus gekommen. Hier das Ergebnis der Handarbeit http://euro.sn-archiv.de/old/ und hier bei der Umstellung auf Fusion http://euro.sn-archiv.de/ Richtig geht es aber mit meiner Haupt-Page zu gange unter http://www.sn-archiv.de

Bei der Euro-Seite habe ich auf Menü-Buttons verzichtet, weil der Text einfach zu lang geworden wäre, selbst bei der Haupthomepage habe ich Probleme damit, die wählbaren Styles lassen eben nur sehr kleine LinkBanner-Texte zu.

http://stralsund.sn-archiv.de habe ich auch von Handarbeit auf Fusion umgestellt mit viel besseren Ergebnissen, die Page (Eigentlich 2 verschiedene Pages) ist auch mit Buttons ausgestattet.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.