Welche Konfiguration?


#1
Hey Leute,

zunächst: ich weiß nicht, ob der Thread nicht an einen besseren Ort gehört, aber ich hab ihn bewusst hier eröffnet, da mir einfach besonders die Meinung von 3ds Max Usern wichtig ist und nicht nur ein reiner Hardware Vergleich.

Ich möchte mir einen neuen Rechner zusammestellen hauptsächlich für Arbeiten in 3ds Max (Prio 1) Photoshop und After Effects (Jeweils die aktuellsten Versionen).
In 3ds Max ist mir sowohl das schnelle Arbeiten, möglichst ruckelfreies drehen, etc. (High Poly) als auch die möglichst kurze Renderzeit sehr wichtig.

Als Budget waren ca. 1200€ bis 1300€ vorgesehen.

Hierfür hab ich mir heute ein paar Angebote bezüglich einer mögichen Konfiguration eingeholt. Welche Zusammenstellung würdet ihr mir empfehlen? Vor allem, lohnt sich der Sprung von 300 Euro im Vergleich Angebot 1 zu Angebot 2 (unterscheiden sich in Motherboard und Prozessor?


Angebot 1 / 1.500€

- Asus P9X79
- Intel Core i7-3930K 3.20GHz
- Kingston KVR1333D3N9/4G 4x4096 DD3
- Super Power Gaming Power Supply 750W
- NVIDIA GF GTX 560Ti 20948MB
- OCZ SSD 120GB Agility3
- SEAGATE 500GB
------------------------------

Angebot 2 / 1.212€

- Asus P8Z68-V
- Intel Core i7-2700K 3.50GHz
- Kingston KVR1333D3N9/4G 4x4096 DD3
- Super Power Gaming Power Supply 750W
- NVIDIA GF GTX 560Ti 2048MB
- OCZ SSD 120GB Agility3
- SEAGATE 500GB
------------------------------

Angebot 3 / 1.220€

- MB Gigabyte GA-Z68X-UD3H Z68
- Intel Core i7 2600K 3,4 GHz
- DDR3 16GB (4x4GB) PC1333 CL9 ADATA Value
- Netzteil Be Quiet! E9-600W Straight Power
- PCle MSI N560GTX Ti TwinFrozr 2/ OC 1024MB
- SSD Samsung 830 128 GB SATA III
- HDD Seagate 7200 ST 500GB

Ich würde mich über eure Meinungen bezüglich der Wahl sehr freuen.

Danke und Grüße
Briton
 
Zuletzt bearbeitet:

kalterjava

Erfahrenes Mitglied
#2
Hi,

schöne Zusammenstellung. Ich muss sagen, dass ich was die CPUs angehen im Moment nicht auf dem Laufenden bin, aber mit einem i7 machst du jedenfalls gar nichts falsch. Ich würde zwischen Angebot 2 und 3 wählen. Der Mehrpreis von 300 EUR ist die Mehrleistung meiner Meinung nach nicht wert.
Alle Konfigurationen haben 16GB RAM was absolut toll ist. Ich würde jedoch Corsair speicher bevorzugen. Hatte noch nie Probleme und lebenslange Garantie gibt es auch, wobei das bei den aktuell niedrigen Preisen jetzt nicht die Rolle spielt. Ich würde wg. dem Asus-Mainboard Angebot 2 wählen.
 

Zinken

Erfahrenes Mitglied
#3
Wenn Du ohnehin soviel Geld ausgibst, würde ich die 300€ auch noch investieren. Angebot 1 ist ein Hexacore-, Angebot 2 nur ein Quadcore-Prozessor. Gerade bei 3dsmax ist der Zusammenhang sehr einfach: 1,5fache Menge an Prozessorkernen - ca. 1,5fache Rendergeschwindigkeit. Die 0,3 GHz pro Kern dürften da kaum ins Gewicht fallen. Ich hab vor einiger Zeit mal einen direkten Vergleich zwischen 4-Kern und 2x4-Kern gemacht...
 

Neue Beiträge