Website testen (Mac und IE)

suntrop

Erfahrenes Mitglied
Hallo zusammen,

ich habe seit ein paar Monaten meinen iMac und bin natürlich anfangs
auf einige Probleme gestoßen. Eines davon ist, dass ich jetzt keine
Ahnung habe, wie ich meine Internetseiten testen kann. Speziell
meine ich den Internet Explorer.
Unter Windows hatte ich sogar Tools, um die Seite sogar bis IE 3 zu testen. :)

Aber jetzt am Mac kann ich nur noch Safari und Firefox testen.

Deshalb meine Frage:
Wie testet ihr eure Webseiten? Extra Tools, Parallels, Online oder
mit 'nem alten Windows Rechner?


Hoffe auf einige Antworten und danke euch für die Hilfe.


mfg
- suntrop -
 

Gumbo

Erfahrenes Mitglied
Es ist mittlerweile mit Parallels möglich, Windows XP parallel neben Mac OS X zu starten und zu wechseln. Dazu ist allerdings ein Intel-Prozessor-Modell notwendig.

Ich habe leider noch ein Intel-Mac und muss noch an den Windows-Rechner im Nebenzimmer, möchte ich vor allem mit dem Internet Explorer testen.
 
Hallo,

hinzugefügt sei hier noch, dass sich der IE 5.5 auf dem Mac – vor allem bezüglich CSS – teilweise anders verhält als die Windows-Version.

Grüße,
Matthias
 

Dr Dau

ich wisch hier durch
Hallo!
Erpel hat gesagt.:
Vielleicht bekommt man ihn noch aus anderen Quellen, aber dazu weiß ich nix.
Nicht nur vielleicht. ;)
Guckst Du hier.

Aber wie Matthias schon sagt, der IE verhält sich teilweise auf dem Mac anders als wie unter Windows.
Siehe dazu z.b. hier oder auch hier.

Du wirst also um eine Windows Installation nicht drum rum kommen.
Ob diese nun auf einem Multiboot-System, einer VM oder gar einem seperaten Rechner läuft, bleibt Dir überlassen.
Ich persönlich mag dieses Mischmasch überhaupt nicht und bevorzuge lieber einen seperaten Rechner (Windows vs. Linux)..... notfalls tut es aber auch ein Festplatten-Wechselrahmen.
Nur rein zum testen würde aber auch ein alter P2/P3 (auch für XP) langen..... dauert dann halt nur alles etwas länger. ;)

Webseiten testen?
Mache ich nur bedingt..... meine Seiten sind aber eh nur für mich alleine (und teilweise für ein paar enge Freunde) bestimmt.
Da mache ich mir lieber Gedanken darüber, was ich bis zum 31.12. mit meinen ganzen PC's mache (schei** GEZ :( ).

Gruss Dr Dau
 

Wolfsbein

Erfahrenes Mitglied
Also heute ignorieren viele bereits den IE 5.5 unter Windows. Da ist der auf dem Mac wirklich vernachlaessigbar. Fuer den IE 6 und 7 solltest du dir aber eine VM installieren oder mit Parallels arbeiten.
 

Dr Dau

ich wisch hier durch
Wolfsbein hat gesagt.:
Da ist der auf dem Mac wirklich vernachlaessigbar.
Mit welcher Begründung?
Der letzte IE für MacOS X scheint der 5.2.3 zu sein..... und weitere wird es nicht geben (zumindest ist nichts geplant).

Und eine Webseite ausschliesslich nur für die neusten Browsergenerationen zu "optimieren", halte ich persönlich für alles andere als professionell.
Warum nicht gleich auch den IE 6 vernachlässigen?
Schliesslich ist der ja auch schon "in die Jahre" gekommen und hat, wie auch schon seine Vorgänger, Probleme.
Und warum die Seiten für den IE 7 optimieren?
Der ist doch erst in der Betaphase..... da kann sich noch einiges ändern. ;)
 
Hallo,

Dr Dau hat gesagt.:
Warum nicht gleich auch den IE 6 vernachlässigen?
Schliesslich ist der ja auch schon "in die Jahre" gekommen und hat, wie auch schon seine Vorgänger, Probleme.
Ob in die Jahre gekommen, mit Problemen behaftet oder nicht – was zählt, ist die Verbreitung. Und da steht der IE 6.x global gesehen immer noch auf Platz 1.

Grüße,
Matthias
 

Neue Beiträge