Webseite lokal speichern

Dennis Wronka

Soulcollector
Es kommt wohl immer auf den Zweck an, denke ich.
Wenn man wget zum Spiegeln eines Servers nutzt, und dies mit Befugnis ist wohl nichts dagegen auszusetzen. Auch dem Download eines Verzeichnisses vom per HTTP verfuegbaren FTP-Verzeichnisses kann ich im Grunde nichts Schlimmes abempfinden, denn immerhin werden die Daten weiterhin seriell geladen und nicht parallel. Das ist im Grunde nichts anderes als mit NcFTP ein ganzes Verzeichnis runter zu laden, nur halt per HTTP. X.org 7 hab ich mir mit NcFTP auch rekursiv geholt, da die neue Version ja in was weiss ich wie viele Dateien aufgeteilt ist und diese in x Unterverzeichnissen liegen.

Und man kann ja auch mit Nessus illegale Dinge veranstalten, was aber die Software selbst nicht illegal macht.