VSFTP auf Debian


teufel964

Grünschnabel
Hi,

habe mir unter Debian einen vsftp Server installiert, war kein Problem auch der Login klappt ohne Probleme, aber der Ordner ist leer, es werden keine Dateien angezeigt. Für den FTP User wurde ein extra Konto angelegt. Die Freigabe auf das User-home-Verzeichnis gelinkt.

alles ohne Erfolg

Kann jemand helfen?

Danke

Teufel964
 

Bratkartoffel

gebratene Kartoffel
Premium-User
Hi,

was liefert ein "getent passwd <username>"?
wie sieht deine vsftpd.conf aus?
was meldet ein "ls -al <userhome>"?

Grüsse,
BK
 

teufel964

Grünschnabel
Hi BK,

danke erst einmal für deine Hilfe
getent meldet
ftpguest:x:1001:1000::/home/ftpguest: /sbin/false

Die vsftp.conf habe ich dir als Anhang hochgeladen. Die Datei recht.txt zeigt das aktuelle Rechtssystem. Ich glaube auch, das es ein Rechteproblem ist.
Ich wollte nur noch sagen, das ich unter Ubuntu und SUSE bereits ein lauffähigen Server hatte. Aber dies mal laufe ich gegen die Wand.
Wäre schön, wenn du wenigsten eine Idee hast.

Danke dir im Voraus

Grüsse

Teufel 964
 

Anhänge

  • vsftpd-conf.txt
    6 KB · Aufrufe: 12
  • rechte.txt
    458 Bytes · Aufrufe: 14