VRay transparente Schatten

blount

Erfahrenes Mitglied
Hallo zusammen,
ich habe folgendes Problem:
Ich möchte eine Geometrie (hier 2 Quader)
in einen Hintergrund integrieren und möchte
dazu einen transparenten Schatten mit rausrendern.
(inklusive Alpha Kanal) Gerendert wird mit VRay 1.5 + GI (IrradianceMap).

Wenn ich als Beleuchtung ein »VRayLight« nehme
funktioniert alles wunderbar. Nehme ich allerdings
ein »VRayLightMaterial« (auf welches ich leider angewiesen
bin) auf einem Quader als Beleuchtung zerhaut er mir die
Schattenebene und sie scheint komplett überbelichtet (Bild im Anhang).

Folgende Eigenschaften liegen auf der Bodenebene:
Matte/Schatten Material (Max)
VRay Objects settings:
"Matte objekt" ist aktiviert
"Alpha contribution" -1
"Shadows" ist aktiviert
"Affect Alpha" ist aktiviert

Es wäre schön wenn mir Jemand weiterhelfen könnte.

VG,
blount
 

Anhänge

  • matte.jpg
    matte.jpg
    53,6 KB · Aufrufe: 223
Zuletzt bearbeitet:

Another

Erfahrenes Mitglied
Bei sowas würde ich die Schatten, dort wo sie funktionieren, etc., einfach separat rausrendern u. später in der Nachbearbeitung mit dem anderen Zeug zusammenfügen. Dann kannst du die Schatten auch so tranzparent machen, wie du sie brauchst.
 

blount

Erfahrenes Mitglied
Hallo Another,

vielen Dank für deine Antwort. Leider erhalte ich
mit der »VRayLightMaterial« Beleuchtung keine
Alpha Informationen, sie werden einfach ignoriert.

Ich verstehe nicht was für ein gravierender Unterschied
zwischen »VRayLight« und »VRayLightMaterial«
Beleuchtung besteht. Ist das ein Fehler in VRay oder
muss ich die Szene mit »VRayLightMaterial« einfach
anders handhaben?


VG,
blount
 

Another

Erfahrenes Mitglied
Ich nutze Vray nicht, aber du kannst doch die Schatten via VRayLight separat rausrendern. Dann einfach später in einem anderen Programm (PS oder einem Compositing Prog.) deine Szene mit dem VRayLightMaterial und deine einzelnen Schatten zusammenfügen.

Ist auch nur 'ne Idee, evtl. weiß jemand wie du ordentliche Schatten mit dem VRayLightMaterial erzeugen kannst. gl&hf
 

blount

Erfahrenes Mitglied
Hallo Another,

du hast sicherlich recht. Das wäre der einfachste Weg.
Leider nutze ich zur Beleuchtung in der original Szene
eine Sphere mit dem VRayLightMtl, sodass die Lichtstimmung
nicht der mit einem VRayLight entsprechen würde. Außerdem
wollte ich das Objekt inklusive Schatten in einem Renderdurchgang
rausrendern und müsste mit extra Schatten 2 Durchgänge einplanen
was die Renderzeit doch ein wenig ansteigen lässt.

Ich habe nun doch eine Lösung gefunden, die zwar nicht grade
elegant ist aber konfuserweise funktioniert. Man setzt über der
Beleuchtung des »VRayLightMtl« ein »VRayLight« aktiviert
»No Decay« und kann dann mit dem Wert »Multiplier« die
Überbelichtung der Bodenebene ausgleichen, ohne die
Beleuchtung der Quader zu verändern und erhält somit genau
das Ergebnis das man haben möchte inklusive Alpha Informationen
für Schatten und Geometrie. Schon lustig wie sich VRay in machen
Situationen verhält.


VG,
blount
 

Anhänge

  • VRayLight.jpg
    VRayLight.jpg
    8 KB · Aufrufe: 182

Neue Beiträge