Vertices bewegen, Nachbarn mit bewegen?

grotten

Schusselkopf
Tut mir leid, ich war ne Weile unterwegs. Keine Ahnung, ob du dein Problem schon selbst gelöst hast. Aber ich habe mir die Datei mal angeschaut. Du hast weit in das Modell reingezoomt (noch dazu ist es sehr klein vom "Scale" her. Als ich rausgezoomt habe konnte ich den "circle of influence" ganz normal sehen. Auch als ich ihn noch nicht gesehen habe, konnte ich in der Infoleiste sehen, dass ich ihn mit dem Mausrad größer bzw. kleiner gescrollt habe.
 

Jan-Frederik Stieler

Monsterator
Moderator
Hi,
das mit dem Scale resultiert daraus das ich das einfach auf die Größe des Rasters verkleinert habe. Also so das alles im Bereich des Rasters lag.
Wenn ich aus der Szene rauszoome ändert sich bei mir in der Anzeige des „Circle of Influence“ nichts.

Ich habe jetzt auch mal eine neue Szene angelegt und dort das „Proportional Editing“ angewendet. Auch heir ist kein „Circle of Influence“ zu sehen.
Wo genau in der Infoleiste seiht man das man die Werte ändert? Kannst du viellicht ein Screenshot posten?

Grüße
 

grotten

Schusselkopf
Wenn du im Edit Mode irgendeine Transformation durchführst (Translate, Rotate, Scale etc.) werden dir im Header Werte angezeigt, wie weit du etwas bewegst, drehst oder skalierst und so weiter. Hast du Proportional Editing aktiviert, steht hinter diesen Transformationswerten der Wert für die "Proportional size", sprich die Größe deines sogenannten "circle of influence", siehe Screenshot.
 

Anhänge

  • prop_size.jpg
    prop_size.jpg
    85,7 KB · Aufrufe: 12

Jan-Frederik Stieler

Monsterator
Moderator
Hi,
diese Anzeige hab ich nicht. Muss ich mal schauen wie ich die anstelle.

Ich hab rausgefunden wo das Problem mit dem „circle of influence“ liegt.
Grundsätzlich wird dieser auch bei mir angezeigt, aber nur wenn ich eine transformation ausführe und die Steuerung davon lässt echt zu wünschen übrig. Zumindest bei mir mit einer Mighty Mouse von Apple.
Diese verfügt ja nur über eine Tastenfeld welches auf Gesten reagiert und das Steuern von zwei Befehlen gleichzeitig geht zwar führt aber zu Koordinationsproblemen :). Ob das bei einer normalen Maus auch so ist kann ich jetzt grad nicht beurteilen.

Grüße
 

grotten

Schusselkopf
Also, zum einen ist das normal, dass der circle of influence nur dann angezeigt wird, wenn man eine Transformation ausführt. Und die Steuerung... naja, ich kann den auch nur mit dem Scrollrad meiner Maus "nach Gefühl" größer und kleiner machen, nicht besonders präzise. Aber für präzises Arbeiten ist das Proportional Editing auch nicht unbedingt gedacht. Keine Ahnung, ob es bei deiner Mighty Mouse schlimmer ist als bei meiner - mein Scrollrad ist nämlich etwas im Eimer und springt auch beim Scrollen in Dokumenten und Webseiten immer rauf und runter, selbst wenn ich es nur in eine Richtung bewege. Das lässt auch zu wünschen übrig ;-)
 

TanTe

Bombenleger
huhu,
mir ist auch bereits aufgefallen: wenn ich diesen Kreis mit dem Mausrad kleiner wie 0 mache funktioniert das scheinbar unendlich . . . . irgendwie.
Jedenfalls wenn ich den 5 minuten lang klein drehe mit dem Rad, obwohl man ihn lange nicht mehr sieht muß ich den anschließend erstmal 5 minuten groß drehen.

Eine Option um diesen einfach auf 1 zu setzen finde ich leider auch nicht, währe sehr praktich da man spätestens nach einem halben Jahr nicht mer weis ob man den eventuell nicht mal zu groß gestellt hatte und in die ganze Zeit in die falsche Richtung scrollt.

Gruß
 

grotten

Schusselkopf
Ich kann sein Problem allerdings nicht nachvollziehen. Ich weiß nicht genau wie oft er dieses Problem hat und welche Version er benutzt... aber wenn ich "5 Minuten" scrolle (eigentlich schon nach 10 Sekunden), dann ist der Wert beim nächsten Mal dass ich die Funktion benutze automatisch wieder auf 1. Auch wenn ich "nach einem halben Jahr" nicht mehr weiß wie ich es eingestellt hatte - ist völlig egal, denn jedes Mal wenn ich Blender neu starte bzw. das Startup-File neu lade, steht die Proportional Size immer wieder auf 1. Also eigentlich kein Problem da, auch kein Bug.