Verschlüsselung AES

neyod

Grünschnabel
Hallo Zusammen,

könnte mir jemand bei der Implementierung einer AES128 Bit Entschlüsselung behilflich sein.
In meinen Augen habe ich bereits alle Sachen berücksichtigt. Aber er entschlüsselt nur wirres Zeug.

Vielleicht fällt jemand mein Fehler auf.
C#:
        static String Decrypt(String text, String key)
        {
            byte[] cipher = Encoding.ASCII.GetBytes(text);
            byte[] btkey = Encoding.ASCII.GetBytes(key);

            RijndaelManaged aes128 = new RijndaelManaged();
            aes128.Mode = CipherMode.ECB;
            aes128.Padding = PaddingMode.Zeros;

            ICryptoTransform decryptor = aes128.CreateDecryptor(btkey, null);
            MemoryStream ms = new MemoryStream(cipher);
            CryptoStream cs = new CryptoStream(ms, decryptor, CryptoStreamMode.Read);

            byte[] plain = new byte[cipher.Length];

            ms.Close();
            cs.Close();

            return Encoding.ASCII.GetString(plain);
        }

Vielen Dank für Eure Hilfe
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

drucko

Erfahrenes Mitglied
Hallo neyod,

ist dir bekannt, wie die VERschlüsselung abläuft?
Code:
byte[] btkey = Encoding.ASCII.GetBytes(key);
Die Schlüssellänge ist in dem Fall von der Stringlänge deines Passworts abhängig, beachte evtl.:
http://msdn.microsoft.com/en-us/lib...ography.symmetricalgorithm.legalkeysizes.aspx

Und das Ableiten des Schlüssels aus dem Passwort in Stringform wird eigentlich nicht einfach über GetBytes gemacht, Stichwort "Password Based Key Derivation Function" PBKDF & PBKDF2!

MfG
 

neyod

Grünschnabel
Hallo neyod,

ist dir bekannt, wie die VERschlüsselung abläuft?
Code:
byte[] btkey = Encoding.ASCII.GetBytes(key);
Die Schlüssellänge ist in dem Fall von der Stringlänge deines Passworts abhängig, beachte evtl.:
http://msdn.microsoft.com/en-us/lib...ography.symmetricalgorithm.legalkeysizes.aspx

Und das Ableiten des Schlüssels aus dem Passwort in Stringform wird eigentlich nicht einfach über GetBytes gemacht, Stichwort "Password Based Key Derivation Function" PBKDF & PBKDF2!

MfG

Ja, danke für den Tip habe jetzt auch ein anderes vorgerfertigtes Snippet genommen und dieses funktioniert einwandfrei. Danke trotzdem für Eure Hilfe.


Gruß

neyod