VB.NET Streamreader in remote Class

deusfalsus

Erfahrenes Mitglied
Hallo mal wieder,

die folgende Sub funktioniert in einem als Serverdienst kompilierten Modul einwandfrei.
Packe ich die Sub jedoch in meine Remoteklasse, kommt zwar bei als dll kompilieren kein Fehler, aber zur Laufzeit kommt es beim readline() zur Meldung:

Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt.

Also hier jetz die Sub
Code:
    Private Sub getDevicelist()
        Try

            Dim fs As FileStream = New FileStream(cfgfile, FileMode.Open, FileAccess.Read)

            Dim r As StreamReader = New StreamReader(fs)
            r.BaseStream.Seek(0, SeekOrigin.Begin)
            r.ReadLine()
            Dim str As String

            While r.Peek() > -1

                str = r.ReadLine()
                If str.Length > 0 And Strings.Left(str, 1) <> "[" Then
                    _DeviceListe.Add(str)
                    logfile_Eintrag(mainlogfile, "Device " & str & " angelegt.")
                Else
                    Exit While
                End If
            End While
            '--- Reader und Stream schließen
            r.Close()
            fs.Close()
           
        Catch ex As Exception
            logfile_Eintrag(mainlogfile, "Fehler beim Auslesen der Devices. " & ex.Message)

        End Try
    End Sub
 

deusfalsus

Erfahrenes Mitglied
Hab den Fehler gefunden.

Ich muss allgemein feststellen: Variablen einer Remoteklasse müssen allem Anschein nach immer mit komplettem Namespace deklariert und mit NEW instanziert werden.
Oder liege ich mit meiner Erkenntnis falsch?