Variable tarnen (überschreiben vermeiden)


ev0lst

Erfahrenes Mitglied
Hallo zusammen,

ich bin nach langer Zeit mal wieder vor einer wirklich knifflichen Aufgabe gelandet.
Ich habe eine Datei (Sparachdatei) mit den Werten, bsp:

PHP:
$VAR['title'] = 'beispiel';

Diese wird automatisiert required und dem System zur Verfügung gestellt. Nun ist es so, dass ich einen Reader bauen wollte, der aus jedem Modul (diese Sprachdatei hat jedes Modul) die Sprachdatei ziehen soll, und mir den Modulnamen zurück gibt. Jedes Modul hat also diese Sprachdatei mit dem jeweiligen Wert ['title'] = modulname. Jetzt wollte ich die Verzeichnisse durchgehen und mir immer diesen einen Wert ausgeben lassen.

Nun ist es aber so, dass ich die vom aktuellen Modul vorhandene Sprachdatei nicht überschreiben darf.

Frage: Wie kann ich eine Datei mit require() bzw. require_once parsen und nur eine Variable davon erhalten, die aber einen anderen Namen bekommt.

Hoffe ich habe es verständlich erklärt. Danke für jede Hilfe.

Danke
 

Sven Mintel

Mitglied
Moin,

nehme das require() innerhalb einer Funktion vor.
Dann kannst du mit den Variablen aus den eingebundenen Dateien gefahrlos hantieren, ohne globale Variablen der aktuellen Datei zu überschreiben.
 

ev0lst

Erfahrenes Mitglied
Und wiedermal hat Sven eine top Antwort gegeben ;) Das ich auf sowas nicht gekommen bin ;)

Danke!

PS: Ist sowas in Sachen Performence OK, wenn ich sowas 20 Mal mache in einer Schleife?
 

Sven Mintel

Mitglied
Wenn du anders nicht an die Variablen herankommst, musst du es halt so machen.

Ich sehe dort keine grundsätzlichen Probleme.
 

Forum-Statistiken

Themen
272.363
Beiträge
1.558.641
Mitglieder
187.836
Neuestes Mitglied
MMazi