USB-Festplatte Schreibgeschützt

flogag

Mitglied
Hallo liebe Macler!

Ich habe eine USB Platte, hab sie am PC Formatiert (NTFS) und da läuft sie in Form von R&W. Ich habe sie auch gleich an einem anderen PC getestet, auch hier hab ich Lese- und Schreibzugriff.
Das Problem ist, ich habe die Platte nun auch an meinen MAC (OSX 10.3.9) angeschlossen und siehe da, ich habe nur leserechte. Die Rechte kann ich auch nicht verändern, da statt des im Infomenü befindlichen Optionsdingsbums "Eigentümer & Zugriffsrechte" nur der Text "Sie haben nur Leserechte" geschrieben steht.

Was kann die Ursache sein? :(

Vielen Dank

Flo
 

Neurodeamon

Erfahrenes Mitglied
Das OS X das NTFS-Dateisystem nur LESEN kann ist Dein Problem. Möchtest Du Daten austauschen, wirst Du auf FAT32 zurückgreifen müssen! :)