Uploadgeschwindigkeit der Internetverbindung zu langsam


yellowspam

Erfahrenes Mitglied
Hi@all:

wir haben folgendes Problem:

Die Uploadgeschwindigkeit unserer Internetverbindung ist extrem gering (nur 0,01-0,3 Mbit).
Am ISP liegt es nicht, die Leitungen wurden geprüft, da ist alles Störungsfrei.
Da wir am Modem des ISPs einen Webserver und eine ISA direkt dranhängen haben liegt es wahrscheinlich am ISA oder am SBS 08(ist unser DC,Exchange,DNS), da der Webserver(hängt vor dem ISA) in jede Richtung (up und down) je 8Mbit an geschwindigkeit hat.

Wir haben bereits die Netzwerkkabel getauscht - Hat nichts gebracht
Die Netzwerkkarten einiger Rechner hinter dem ISA deaktiviert - Nur der Download ist zeitweise auf 8Mbit hochgeschnellt
Im ISA-log haben wir herausgefunden das wir gestern Mittag eine IP-Spoofing-Attacke auf unseren ISA gehabt haben, ob das eventuell was damit zu tun haben könnte?


Woran könnte es liegen dass der Upload so gering ist obwohl der externe Webserver die volle Bandbreite hat?
 

bofh1337

Erfahrenes Mitglied
Ich soll bei meinem ISP angeblich 16mbit haben (16mbit down/800 k up)....in wirklichkeit habe ich irgendwas zwischen 1,2 und 5 mbit down und 100 kbit upoload.

Was dein ISP sagt, würde ich besser erst mal Prüfen, ob das wirklich zutrifft:

Frisches Windows/Linux (Live-CD?) ohne Router/Firewall/LAN und mal Speedtest auf verschiedene Seiten machen, das was du dann angezeigt bekommst, trifft wohl zu ;)
Für 8mbit brauchst du doch schon ein ADSL2-Modem oder nicht?.....ist das vorhanden?
 
Zuletzt bearbeitet:

yellowspam

Erfahrenes Mitglied
Wir konnten das Problem beheben.
Die Ursache war die Netzwerkkarte des Firewallservers, welche am ISP-Modem hängt.
Die Karte war fehlerhaft und dürfte schon seit Monaten so dahinvegetiert sein.
Wir haben die Karte ausgetauscht und nun haben wir 8 Mbit auf beiden Seiten (Up/ down).

Danke trotzdem an bofh1337 für seine Hilfe!

lg
Markus
 

Neue Beiträge