1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Umriss einer Person animieren...

Dieses Thema im Forum "Flash Plattform" wurde erstellt von tomate, 9. November 2004.

  1. tomate

    tomate Erfahrenes Mitglied

    Hallo zusammen,

    für eine Startseite möchte ich die Umrisse zweier Personen animieren, welche einen Dialog führen.
    Diese sollen aufeinander zulaufen, dann folgt der Dialog, dann entfernen sie sich voneinander. Den Umriss dieser Personen kann ich ja Zeichnen, aber wie erstelle ich die
    Bewegungen? Muß ich jedes Einzelbild einzeln von Hand zeichnen, oder gibt es vielleicht so eine Art Bilbliothek mit fertigen Charakteren für solche Zwecke? Oder gibt es gar ein eingenständiges Programm für sowas?

    Viele Grüße
    tomate
     
  2. oldmanjo

    oldmanjo Erfahrenes Mitglied

    Hallo tomate,
    wenn Dir so etwas reicht, dann
    filme Deine Akteure, anschl. wandle das .avi Format nach GIF.
    Importiere das GIF in einen MC Ebene x. In der Ebene darüber zeichne die gewünschten
    Umrisse nach.
    Anschließend lösche die Gif- Ebene und die BMPs in der Bibliothek.
    Das war zwar 'ne gute halbe Stunde Arbeit, aber es funktioniert.
     
  3. tomate

    tomate Erfahrenes Mitglied

    das ist ja absolut super!
    Genau so was habe ich gesucht.
    Filmen kann ich allerdings nur mit meiner Kamera in einer Auffösung von
    glaub ich 320x240 im .mov Format. Vielleicht geht auch .avi. Das muss
    ich erst mal nachschauen. Mit was hast Du denn gefilmt?
    Was ist eine "MC Ebene x"?

    Viele Grüße
    tomate
     
  4. oldmanjo

    oldmanjo Erfahrenes Mitglied

    Hallo tomate,
    gefilmt habe ich das vorhin mit einer 49 Euro Camera von Aldi.
    Konvertiert mit "Lencom Software Inc. Video Master" (google und lade Dir die Trial herunter)
    Die Auflösung ist für diesen Zweck nicht wichtig.
    Mit der MC Ebene x meine ich eine beliebige Ebene in Flash beginnend mit Ebene 1 in einem
    MovieClip.
    Die Zeichenebene muß über der Ebene des Filmes (GIF) liegen.
    Sperre die Filmebene vor Beginn der Arbeit.
    Und dann geschieht das genau so wie beim Durchpausen mit transparentem Papier auf einer Vorlage.
     
  5. tomate

    tomate Erfahrenes Mitglied

    Hallo oldmanjo,
    besten Dank für Deine tolle Hilfe. Ich denke, mit diesen Infos werde
    ich weiterkommen. Wenn nicht, würde ich mich halt mal bei Dir melden.

    Vielen Dank!
    tomate
     
  6. oldmanjo

    oldmanjo Erfahrenes Mitglied

    Hi tomate,
    gerne geschehen.
    Einfachere (einfachere ?) Möglichkeiten gibt es selbstverständlich auch mit diversen
    Bildbearbeitungsprogrammen. Diese richtig anzuwenden ist allerdings nicht Jedermanns
    Sache. Und, nicht ein Jeder hat sie zur Verfügung.
    Ein Jedermann, der diese Programme sein Eigen nennt, steht ob seines
    Wissens um deren Möglichkeiten, nicht vor diesem Problem.
    Also: Selbst machen !
    Es ist und bleibt etwas Eigenes. > ( Urheberrechtsurteil > Diskussionen im Netz und diesem Forum)
     
Die Seite wird geladen...