TQuery


#1
Hallo,
ich hab folgendes Problem, ich hab ein Programm geschrieben, welches auf eine MS-Access Datenbank zugrifft. Jetzt hab ich mir noch eine TTable-, TDataSource- und TQuery-Komponente erstellt. Jetzt will ich die Daten die durch die TQuery-Komponente abgefragt wurde in eine Variable speichern kann. Wie geht das?
 

CSANecromancer

Erfahrenes Mitglied
#2
Zum Beispiel mit
Code:
  String variable = Query->FieldByName("Kundennummer")->AsString;
Wenn du in der Hilfe nach "AsString" suchst, findest du die entsprechenden Einträge. :)
 
#3
Zum Beispiel mit
Code:
  String variable = Query->FieldByName("Kundennummer")->AsString;
Wenn du in der Hilfe nach "AsString" suchst, findest du die entsprechenden Einträge. :)
Gut danke das hat geklappt, aber wie mach ich das jetzt wenn ich zum beispiel einen neuen Datensatz hinzufügen das ich dann den auch noch anzeigen kann. Ich habe das bis jetzt über den Zugriff auf die DataSource gemacht, aber da bekomm ich immer eine Fehlermeldung. "Query1: Operation bei geschlossener Datenmenge nicht ausführbar."
 

Supa

Erfahrenes Mitglied
#4
Moin,

also wenn ich über ne insert-Anweisung per Query einen Datensatz in die DB eingefügt habe, hab ich's immer so gemacht:
Code:
Query->Close();
Query->SQL->Clear();
Query->SQL->Add("insert into .... usw.");
Query->ExecSQL();
Dann wird der neue Datensatz eingefügt. Wenn du ihn jetzt anzeigen willst, musst du mit dem Query wieder eine select-Anweisung ausführen:
Code:
Query->Close();
Query->SQL->Clear();
Query->SQL->Add("select * from... usw.");
Query->Open();
Man beachte, bei ner select-Anweiung musst du das Query mit "Open()" öffnen.

mfg
 

Neue Beiträge