TicTacToe

Ich könnte natürlich noch zahlefreiefelder in bestimmefelder umbenennen,
und versuchen errechneterZug nicht immer zu setzen. Aber ich glaube, dass würde keinen Unterschied machen.
Glauben heißt nicht wissen. Hast du es denn schon mal ausprobiert?

zahlefreiefelder tut ihre aufgabe
Eben nicht! Die Methode gibt die Anzahl der belegten Felder zurück, nicht die Anzahl der freien. Verwenden tust du sie aber unter der Annahme, dass die Anzahl der freien Felder bestimmt wird.

und im Bezug auf den Wert von errechneterZug denke ich, ist die Hauptsache doch, dass er ganz am Ende korrekt gesetzt wird.
Das war ja genau mein Einwand, dass am Ende eben nicht das korrekte Ergebnis rauskommt.

Mein Problem liegt irgendwo im Algorithmus. Das Programm muss kein Musterbeispiel an Eleganz sein, aber es sollte seine Arbeit tun. Ich glaube nicht, dass diese Verbesserungen den Fehler zeigen würden. Weiß jemand, was an der Theorie falsch ist?
Die von mir aufgezeigten Fehler sind Fehler im Algorithmus (bzw. in dessen Implementierung). Das Vorgehen ist grundsätzlich richtig. Wenn du mir nicht glaubst, dass meine Aussagen richtig sind, dann kann ich dir leider auch nicht weiterhelfen.

Grüße, Matthias
 
@Mathias Reitinger: Du hattest Recht:
Habe erneut den Code überarbeitet und nun scheint das Programm zu funktionieren, habe noch kein einziges Mal gewonnen, bin aber momentan auch sehr müde:).
Vielen Dank.:)
Für alle die gerne das fertige, funktionierende Programm sehen würden, hier der Quellcode:
Anhang anzeigen quellcode.txt
 

Neue Beiträge