Text ist zu schmal in der mitte

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Mike5

Grünschnabel
Hallo...

Ich weiss nicht wie ich denn text hinbekomme das er in der mitte ist (<center>) aber er nicht so schmal ist wie es mir hier passiert ist: http://mike5.mi.funpic.de/HTML/dieentstehung.html

Ich hoffe jemand kann mir helfen

Danke im Voraus

hier noch der code von der seite:

Code:
<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN"
"http://www.w3.org/TR/html4/loose.dtd">
<html>
<head>
<title>Rotter</title>
<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=iso-8859-1">
<style type="text/css">
<!--
.style12 {font-family: Tahoma; color: #999999; font-weight: bold; }
.style13 {font-size: 9px; color: #666666; }
.style14 {color: #CCCCCC}
-->
</style>
</head>
<link href="css.css" rel="STYLESHEET" type="text/css">
<body>
<center>
   <table width="776" border="0" cellpadding="0" cellspacing="0" background="images/index_28d.jpg">
  <!--DWLayoutTable-->
  <tr>
    <td width="59" rowspan="2" valign="top"><img src="images/sides_01.jpg" width="59" height="459"></td>
    <td height="363" colspan="2" valign="top"><table width="100%" border="0" cellpadding="0" cellspacing="0">
        <!--DWLayoutTable-->
        <tr>
          <td width="660" height="69" valign="top"><img src="images/index_02.jpg" width="230" height="69"><img src="images/index_03.jpg" width="201" height="69"><img src="images/index_04.jpg" width="229" height="69"></td>
    </tr>
        <tr>
          <td height="150" valign="top"><img src="images/index_06.jpg" width="371" height="171"><img src="images/index_07.jpg" width="289" height="171"></td>
        </tr>
        <tr>
          <td height="17" valign="top"><img src="images/index_08.jpg" width="660" height="17"></td>
        </tr>
        <tr>
          <td height="27" valign="top"><a href="index.php"><img src="images/index_09.jpg" alt="Home Page" width="104" height="27" border="0"></a><a href="team.php"><img src="images/index_10.jpg" alt="Our Team" width="101" height="27" border="0"></a><a href="videos.php"><img src="images/index_11.jpg" alt="Demo Videos and Screenshots" width="78" height="27" border="0"></a><a href="/forums/"><img src="images/index_12.jpg" alt="Community Message Boards" width="142" height="27" border="0"></a><a href="about.php"><img src="images/index_13.jpg" alt="About Our Clan" width="100" height="27" border="0"></a><a href="signup.php"><img src="images/index_14.jpg" alt="Join Our Team" width="135" height="27" border="0"></a></td>
        </tr>
        <tr>
          <td height="40" valign="top"><img src="images/index_15.jpg" width="660" height="40"></td>
        </tr>
        <tr>
          <td height="28" valign="top"><img src="images/index_16.jpg" width="660" height="28"></td>
        </tr>
        <tr>
          <td height="11" valign="top"><img src="images/index_17.jpg" width="660" height="11"></td>
        </tr>
                        </table></td>
  <td width="57" rowspan="2" valign="top"><img src="images/sides_05.jpg" width="57" height="459"></td>
  </tr>
  <tr>
    <td width="231" height="163" valign="top"><table width="100%" border="0" cellpadding="0" cellspacing="0">
      <!--DWLayoutTable-->




      <!--DWLayoutTable-->
      <tr>
        <td width="429" height="28" valign="top"><img src="images/index_19d.jpg" width="429" height="28"></td>
      </tr>
      <tr>
        <center><td height="60" valign="top"><div style="margin-left:200px; margin-right:-50px"><!--DWLayoutEmptyCell-->&nbsp;<span class="style14"><center><b>Als alles anfieng</b>
    <br>
    <br>
Andreas Schuler, einer von den zweien, sass in seinem Zimmer und zeichnete mal wider.
    <br>
Plötzlich kam ihm ein Gedanke eine eigene Marke zu kreieren. Es ist nicht bekannt wie er auf den Namen der Marke "ROTTER" gekommen ist, aber es ist nicht unmöglich, weil ihm immer solch komische Wörter in den Sinn kommen. Doch bevor er den Namen auspröbelte, fing er an, sich mit dem Logo zu beschäftigen. All dies geschah auf einem verkritzelten Papier. Das Zeichen entwickelte sich schnell zu einem immer besseren und einem logischeren Logo mit jedem Strich den er zeichnete. Es ging nicht lange und er hatte das Rohprodukt für das Logo. Eigentlich hat er daran gar nichts mehr gearbeitet. Dann kam er zum Schriftzug; das schwierigste war einen Namen herauszufinden, der es noch nicht gab und der nicht sehr grossen Sinn ergeben würde. als er den Namen ein paar Mal im Mund herumgedreht hatte, kam ein ein kurioses Wort heraus: Rotter :) als er mit diesem Namen die richtige Schrift kreieren wollte, das auch stylisch aussehen würde, fand er sofort, den Grundriss der Buchstaben heraus, die mit der Zeit immer wider ein bisschen verschönert oder verschlächtert wurden, bis es am Schluss ein richtig guten Schriftzug gab.
    <br>
Zu dieser Zeit wusste noch keiner von dieser Marke, doch nach einigen Tagen zeichnete er es einmal in der Schule und die anderen beachteten es nicht gross. ( ausser Thomas Imholz, der immer schon etwas im Schilde geführt hatte :)- Doch Andreas liess sich die Freude und Wille nicht nehmen und stand weiter hin hinter der "neuen" Marke( das wusste er damals noch gar nicht) Plötzlich kam ihm mal der Gedanke ein T- Shirt zu bedrucken das er für sich machen könnte und vielleicht in einem engen Kollegenkreis. Doch dies ging wider in Vergessenheit. Doch er konnte es einfach nicht vergessen. Er zeichnete es sich in der Schule überall hin, wenn es ihm mal wider zu langweilig war, oder Domini wider mal bei Frau Jauch war ( mä weiss hit nu nit was diä alles z tiskutiärä hend) Allmählich fing es auch den Kollegen in der Schule immer un immer mehr zu gefallen. So verging  sicher ein halbes Jahr, bis zum...
  <br><br>



<b>...24. Dezember</b>
    <br>
    <br>
Die beiden Klassen organisierten einen Kinderhort für die Kleineren die am Heilig Abend einen schönen und lustigen Tag verbrachten. Als Thomas und Andreas mit den Kindern am Zeichnen und basteln waren, fing Thomas plötzlich über die NEUE Marke zu sprechen. Es sah danach aus, als ob er von Andreas Gedanken gelesen hatte und all seine Wünsche und Pläne im vorschlug und zu verwirklichen wollte. Am Anfach hatten die Beiden nur an einen Verkauf bei den Kollegen vorgehabt, doch das grosse Interesse, das entstand, gab ihnen Mut um eine grössere Ladung bedrucken zu lassen.
   <br>
   <br>


<b>Wie es weiter ging</b>
       <br>
       <br>
Die Arbeit die vor ihnen stand, war ein riesiger Zeitaufand. Sie gingen ja erstens ein recht grosses Risiko ein, mit diesem grossen Projekt einen Verlust einzufahren, und sie wussten überhaupt nicht ob es nach ihren Vorstellungen herauskam. Nach sehr langer Arbeit und öffteren Zusammentreffen waren sie bereit das Geschäft einzugehen und es zu wagen. Unterdessen geschahen ganz lustige und aber auch komische Dinge. Es wartete auch viel kleine Arbeiten auf sie, die zu erledigen waren, und immerhin gingen sie ja auch noch in die Schule ( zum Glick bim Domini:)
          <br>
Es war so weit, die erste Ladung der allerersten T- Shirts war eingetroffen, die Anspannung war sehr gross und die Erleichterung daher noch einmal so gross, als sie sahen wie die T- Shirts eingetroffen waren. Thomas Imholz hatte mal wider seinen Geschäftssinn einsetzen können und so engaschieren, das dem neuen Geschäft nichts mehr im Wege steht. Als die beiden zum ersten mal mit den T- Shirts in die Schule kamen, war das Erstaunen ersichtlich und auch nicht unverständlich, weil das ja ein unglaubliches Projekt war. Die T- Shirts gingen Weg wie die Schoggigipfelchen am Morgen in der Pause im Schillig. Nach diesem super Auftackt, konnte es nicht einfach Schluss sein. Hans Ueli unterstützte uns noch einmal und gab uns die Sicherheit nichts falsches zu machen wenn wir noch einmal eine Ladung bestellen würden.
         <br>
         <br>


<b>Der super Anklang</b>
         <br>
         <br>
Die zweite Ladung ging dann natürlich nicht mehr so schnell weg, aber der Anklang und der Ruf ging immer weiter und weiter und der Name Rotter fand Langsam Anklang. Nache einiger Zeit dachten sich die zwei etwas neues aus und probierten mit der Überschrift SPORTS noch ein grösseren Erfolg zu erreichen. Erstens wurde der Schriftzug noch einmal verschönert und besser, und wurde so auch besser verkauft.
<br>
<br>
<b>Die Pullis kommen</b>
   <br>
   <br>
Die Überraschung war gross, als die Pullis eintrafen, auch Andreas und Thomas mussten schauen damit sie nicht schon davor mit dem neuen Projekt herum "gepääget" haben. Doch die Leute merkten nichts von ihrem Vorhaben.
<br>
Der Pulli kam genau in der richtigen Zeit, als die Leute das ROTTER-Geschäft schon lange abgeblasen haben, kam das lang ersehnte zweite Produkt.
    <br>
Auch die T-Shirts werden weiter gut verkauft, und das Pulli-Geschäft steigt weiter und weiter an. Wir brauchen die Unterstützung von jedem
    <br>
    <br>
Fortsetzung folgt...

<br>
</center></span></div></td>
      </tr>
      <tr>

      </tr>


  </span></div></td>
      </tr>
    </table></td>
  </tr>
</table>
<table width="776" border="0" cellpadding="0" cellspacing="0" background="images/index_30.jpg">
  <!--DWLayoutTable-->
  <tr>
    <td width="136" height="32"></td>
    <td width="509">&nbsp;</td>
    <td width="131"></td>
  </tr>
  <tr>
    <td height="12"></td>
    <td valign="top"><div align="center">Copyright by Rotter. Webdesign by Mike Planzer </a></div></td>
  <td></td>
  </tr>
</table>
</center>
</body>
</html>
 
M

Maik

Warum verwendest du für die Tabellenzelle nicht die CSS-Eigenschaft text-align:center und definierst für den Textbereich die gewünschte Breite?

HTML:
<td style="width:430px;text-align:center;">
   <p style="width:350px;"> ... </p>
</td>
 
M

Maik

Musste gerade feststellen, daß FireFox text-align:center ignoriert :(

Aber so klappt's in allen von mir getesteten Browsers:

HTML:
<td style="width:430px;">
  <p style="width:300px;margin-left:65px;"> ... </p>
</td>
Formel für margin-left = TD width - P width / 2

  • Browsercheck: FF 1.0.7, IE 6.0, MOZ 1.6, NN 7.0, OP 8.50
 

Mike5

Grünschnabel
danke für deine antwort...

hab das jetzt mal gemacht dabei kam dies heraus:

http://mike5.mi.funpic.de/HTML/dieentstehung.html

hab ich was falsch gemacht?

die css datei sieht so aus

Code:
td {
	text-align: center;
	font-family:Tahoma;
	font-size:13px;
	line-height:14px;
	color:#cccccc;
}
a {
	text-decoration: underline;
	color:#999999;
	font-size:10px;
}

body { 	margin:0px;padding:0px;	
	background-color: #000000;
}

danke im voraus
 
M

Maik

Bitte lese meinen letzten Beitrag bzgl. der CSS-Eigenschaft text-align:center.

Und nun zu deiner Frage.

Du hast die Tabellenzellebreite auf 500px gesetzt, was wohl für die umschliessende Tabelle zu gross gewählt ist.
 
M

Maik

Wenn dir Gumbos Lösungsvorschlag weitergeholfen und dein Problem gelöst hat, dann klicke bitte rechts unterhalb des letzten Beitrags auf den 'Status-Button' des Themas und markiere es so als 'Erledigt'. Vielen Dank ;)
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.