Anzeige

techn. Frage zu Vektordateien Hallo


rernanded

Erfahrenes Mitglied
#1
techn. Frage zu Vektordateien
Hallo,
untenstehender Schriftwechsel fiel heute in meine Hände. Ich wurde von meinem Chef gebeten dazu mal zu recherchieren. Gibt es wirklich eine Masterdatei mit der man alles erstellen kann?

Wir haben hier zB eine LOGO_300dpi_300px.eps und eine LOGO_300dpi_300px.eps! Sind die für alles einsetzbar, oder braucht man ganz andere Dateitypen? Spielen dpi und px überhaupt eine Rolle.

Das Logo besteht nur aus Buchstaben in einer gewöhnlichen Schrift und ist blau, so wie im Schriftwechsel erwähnt.

MONI








Hier der Schriftwechsel:


Guten Morgen Frau,

ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum Sie uns nicht einmal das Logo in einer dem entsprechenden Format (in Pfade umgewandelt) zukommen lassen.

Dann kann es als jedes x-beliebige Format verwendet werden ohne dass wir Sie ständig fragen müssen.

Ich kenne es eigentlich auch nur so, dass man das Logo in vektorisierter Form vorliegen hat und dies dann überall verwenden kann. Wenn die Schriften in Pfade umgewandelt sind ist es egal wie viele Pixel das Bild hinterher groß sein soll, da es beliebig vergrößert werden soll.

Mit freundlichen Grüßen




Hallo,

es kann/wird aber sein, daß größere Formate als die gesendeten benötigt werden(px), die müßte ich dann wissen. Danke.
Vllt. wären aber auch svg-Dateien besser. Auch hier dann bitte Anforderungen zusenden. Danke.

Hier schon mal Farbangaben für die versch. Druckverfahren.

Als CMYK-Farbe = 100% cyan und jeweils 0% M,Y,K
Als HKS-Farbe = 47
Als RAL-Farbe = 5015
Als RGB-Farbe = 00B2EB

Ich sende Ihnen folgende Dateien: LOGO_300dpi_300px.eps und LOGO_300dpi_300px.eps


Gruß




Sehr geehrte Frau ,


wir benötigen für die neuen Werbetafeln an der Außenfassade oder auch neue Brückenwerbungen unser neues Logo.
Hierzu liegt uns nur eine hochauflösende Datei im pdf-Format vor. Druckereien benötigen in der Regel aber eine vektorisierte Datei im eps-Format.
Bitte lassen Sie uns diese zukommen.
 
#2
Hallo,
also wenn ich dich jetzt richtig verstehe möchtest du wissen ob man aus einer Vektordatei (Masterdatei) alle möglichen Logovarianten generieren kann?
Dies kann man mit ja beantworten.
Eine Vektordatei ist verlustfrei skalierbar da die Darstellung berechnet wird und die Objekte aus denen das Bild besteht direkt mathematisch beschreiben werden. Anders ein pixelbasierendes Bild, hier liegt eine Pixelmatrix zugrunde bei der jedem Pixel ein Farbwert zugeordnet ist und durch Anordnung dieser dann das Bild aufgebaut ist. Heir spielen die eigentlichen Objekte eines Bildes keine Rolle da es nur die Pixel und die Bildabmaße als Rahmenbedingung gibt.
Nun zu den Datenformaten, eps ist veraltet und kann je nach Einstellung gewaltige Probleme machen, deshalb sollte man PDF als Ausgabeformat verwenden.
Ein idealer digitaler Workflow sollte schon seit Jahren auf PDF eingestellt sein!
Grundsätzlich erfolgt die Erstellung von Daten in RGB und bei der Ausgabe werden entsprechende Ausgabeprofile für CMYK oder einem anderen Farbraum über die PDF mit übergeben werden.
Nun zum Thema Auflösung, dpi (Dots per Inch) gibt es erst wenn etwas gedruckt ist bzw. belichtet wurde, vorher gibt es nur ppi (Pixel per Inch). Vektordaten bekommen erst eine spezifische Auflösung wenn die Daten für die Ausgabe belichtete werden oder die Vektordaten in Pixel umgewandelt werden.

Eine andere Frage die sich bei der Herrausgabe von Vektordaten ergibt ist die Frage ob man dem Kunden überhaupt offen Daten übergeben will.
Also wenn die Vektordatei in Illustrator erstellt wurde dann gibt man diese normalerweise nicht heraus sondern nur eben PDF, EPS oder SVG. Und am besten so das die Datei vorher so konvertiert wurde das nur noch die reinen Vektorflächen übrig sind und keine Boolschenvereinigungen oder ähnliches. Hier geht es darum das der Kunde an dem Logo keine selbständigen Veränderungen vornimmt bzgl. auch dem Urheber- und Verwertungsrecht. Ganz ausschließen kann man dies natürlich nicht.

Grundsätzlich hate der Kund keine Recht darauf, sofern es nicht Vertraglich festgelegt wurde auf eine bestimmte Übergabeform sofern diese Branchenüblichen Standard entspricht. Hier wird meistens von Druckdaten gesprochen.
Hierzu auch noch ein Link:http://rechtsanwalt-schwenke.de/muss-eine-agentur-rohdaten-und-druckvorlagen-an-kunden-herausgeben/

Viele Grüße
 
Anzeige

Neue Beiträge

Anzeige