System schaltet sich beim herunterfahren nicht aus

MasterDS

Erfahrenes Mitglied
Hallo Community,

wie der Titel schon sagt, schaltet sich mein Rechner nach klick auf Herunterfahren nicht aus. Es scheinen zwar alle Geräte ausgeschaltet zu werden, aber die Lüfter laufen noch.

System:
Windows 8 64-bit (Problem bestand auch bei Win 7 32-bit)
Board: Asus P8H61-MX USB3.0

Was habe ich schon ausprobiert:
1. Windows aktualisiert
2. Aktuellste Chipsatztreiber installiert
3. Aktuellstes BIOS aufgespielt.
4. Testweise alle ext. Geräte weg und auch nur die HDD mit dem OS angeklemmt
5. Alle OnBoard Komponenten testweise deaktiviert (außer Grafik)

Das komische:
Für einen Neustart schaltet das Board einmal komplett ab und bootet dann neu - theoretisch funktioniert es also, nur macht es das beim Shutdown nicht :rolleyes:. Nach dem herunterfahren kann ich den PC nur durch festhalten der Power-Taste ausschalten (oder natürlich über den Netzschalter).

Hat jemand eine Idee? Ich stehe so langsam auf dem Schlauch.

Gruß
Dennis
 
Zuletzt bearbeitet:

MasterDS

Erfahrenes Mitglied
Sorry - Problem gelöst... :D

Mir kam die Lösung doch noch selbst.

Ein hard-reset des Boards hat es gebracht.

Also: Stecker ab, 30sek. Power Taste - kurz warten - wieder 30sek. Power Taste und dann ein CMOS-Reset.

Anschliessend schaltete sich alles wunderbar ab. Vermutlich war irgendwie eine Restspannung im Board. ;)

Nix für ungut.

Gruß

Dennis