1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Suche CMS mit folgenden Ansprüchen

Dieses Thema im Forum "Content Management Systeme (CMS)" wurde erstellt von MasterJM, 26. Februar 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MasterJM

    MasterJM Erfahrenes Mitglied

    Hallo,

    ich möchte eine eher kleine Webseite auf ein neues CMS umstellen, derzeit läuft sie unter Joomla (sehr alte Version).

    Am liebsten wäre mit etwas einfaches wie Wordpress oder Contao oder eben Joomla.

    Wichtigste Anforderung wäre aber: Inhalt (News nenne ich es mal) einstellen muss so einfach sein, wie einen Beitrag bei facebook (per Add / Seitenmanager / Browser) einzustellen.
    Sprich Text tippen, Foto(s) vom Handy auswählen, senden. Fertig. Rest muss das CMS / App selbständig machen.
    Die User, die die Beiträge einstellen sollen haben nur diese Möglichkeit, nur das Niveau.
    Es muss sehr leicht ohne Schnörkel gehen.

    Kennt da jemand etwas, was es sich lohnt mal anzuschauen?
    Danke.
     
  2. koelsch

    koelsch Grünschnabel

    Hallo MasterJM,

    Hast du denn Erfahrung mit Wordpress und Contao? Ich nutze ausschließlich Wordpress, habe eine Zeit lang mal für jemand anderes eine Typo3-Seite verwaltet, aber Typo3 ist absolut nichts für mich, ich finds einfach unübersichtlich und benutzerunfreundlich. Ich bin eher ein Gewohnheitstier, deswegen würde ich vermutlich einfach auf eine aktuelle Joomla-Version updaten. Kann mir auch nicht vorstellen, von Wordpress wegzuwechseln!

    Wordpress erklärt sich ja von selbst und lässt sich intuitiv nutzen, die einzige Schwierigkeit könnte das Einrichten mit dem Server usw. sein, aber da kennst du dich sicher aus :)

    Na das klingt doch stark danach, als bliebe dir nur Wordpress. Oder als würde dir Wordpress das Leben mit den Anforderungen am leichtesten machen. Wenn du den Usern jene Rechte zur Verfügung stellst, dann ist es doch genauso einfach wie du es beschreibst. Wenn sie nur das Niveau haben, musst du die Nutzerrechte eben relativ einschränken bzw. alleine aufs Text erstellen beschränken, damit sie an der Homepage nichts verstellen können. Dann ist Wordpress meiner Meinung nach genauso einfach wie Facebook: Textfeld, Fotohochladebutton, Veröffentlichenbutton - fertig ist die Kiste.


    Wenn du dir noch weitere anschauen willst, dann würd ich mir an deiner Stelle Vergleiche der beliebtesten CMS ansehen und die Vor- bzw. Nachteile abwägen. Beispielsweise hier: https://hosting.1und1.de/digitalguide/hosting/cms/cms-vergleich-die-5-besten-systeme-im-check/ Dort werden Wordpress, Typo3, Joomla, Drupal und Contao verglichen - deine drei genannten CMS sind dabei und werden mit Vor- bzw. Nachteilen aufgezählt und werden um Typo3 und Drupal ergänzt. Ist doch eine gute Mischung und vielleicht hilft's dir ja als kleine Entscheidungsstütze, da alles zu den fünf Content Management Systemen recht ausführlich wiedergegeben wird :)

    Also meine persönliche Meinung: Wordpress sollte das richtige für deine genannten Bedürfnisse sein, da es sich sehr leicht und ohne weitere technische Kenntnisse benutzen lässt - aber vergleichen und umschauen kann ja trotzdem nicht schaden :)
     
  3. sir_webalot

    sir_webalot Grünschnabel

    Ich würde auch auf WordPress setzen. Hier kannst du viele deiner Anforderungen umsetzen. Nicht umsonst hat WordPress einen Marktanteil von ca. 60 bis 70% danach kommt Joomla, Drupal Typo3 und Contao.
     
  4. Taveur

    Taveur Grünschnabel

    Eben, sehe das genauso. Extrem viele professionelle Websites benutzen Wordpress. Es gibt m Grunde fast nichts, was man damit nicht machen könnte.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.