SSRS Berichtsparameter auswerten


CopWorker

Mitglied
Hallo zusammen,

gerade bin ich dabei einen Parameter in meine SSRS einzufügen.
Dieser soll eine Auswahlbox anzeigen in der die Werte aus einer Datenbank Abfrage einhalten sein sollen.
Ich stelle in den Berichtsparametereigenschaften im Register "Verfügbare Werte" folgendes ein:
"Werte aus Abfrage abrufen".
Dann gebe ich das Dataset und das Wertfeld an aus welchem die Werte entnommen werden sollen.

Das Problem ist folgendes:
In dem Wertefeld sind die Werte ja mehrfach vorhanden, d.h. für jeden Datensatz ein Wert.
In der Auswahlbox möchte ich aber keine Einträge die doppelt vorkommen.

Ist dies über eine Art Funktion, welche Mehrfacheinträge verhindert, zu lösen?

Vielen Dank für eure Hilfe.
Grüße von CopWorker
 

Anhänge

CopWorker

Mitglied
Hallo zusammen,

hiermit möchte ich das Problem mit einem Screenshot genauer darstellen.
In der Auswahlbox welche mit dem Parameter "ParamFilterByUserCode" definiert ist
sollten die doppelten Einträge ausgeblendet werden.
Die Werte entnehme ich aus einer Datenbanktabelle einer bestimmten Spalte.
Diese Spalte kann ich in den Parametereigenschaften einstellen.

Vielleicht weiß jemand wie man so was macht.

Grüße von CopWorker
 

Anhänge

CopWorker

Mitglied
Hallo zusammen,

diese Problem konnte ich jetzt auf meine Weise lösen.
Ich weiß nicht ob das professionell ist oder nicht,
Egal, es funktioniert.

Folgende:
Ich habe die Daten nicht wie zuvor von meinem bisherigen DataSet bezogen,
sonder ein weiteres DataSet "dsetUserCodes" angelegt.
In dem DataSet habe ich das Select-Statement
SQL:
select count(*) as 'PartsOfUser', modifyusercode
from dba.Mat
group by modifyusercode
order by modifyusercode
angewendet.
Folglich erscheinen in diesem DataSet die Werte aus der Spalte "modifyusercode" nur einmal (ParamMultiSelct_Show.jpg).
Eine mehrfache Auflistung eines Wertes wird hierdurch vermieden.

Jetzt geht es aber noch weiter:
Ich möchte im Parameter eine Mehrfach Auswahl zulassen.
Das kann ich im Parameter auch so einstellen, das ist nicht das Problem (ParamMultiSelect.PNG).
Das Problem ist, wie gestalte ich den Filter im DataSet damit dies auch funktioniert.
Bisher kann ich nur auf einen Wert aus der Parameterauswahl filtern (DataSet_FilterParam.PNG).
 

Anhänge