SQL Server 2008 R2 installieren via cmd

Hale

Mitglied
Hallo Leute,

bisher habe ich bei einem Setup einen SQL Server 2005 Express installiert. Dies ist über folgende Commandozeile ausgeführt worden:

Code:
setup.exe 
/qb 
ADDLOCAL=SQL_Engine,SQL_Data_Files,Client_Components,Connectivity 
SAPWD=MeinPW 
SECURITYMODE=SQL 
INSTANCENAME=MeineDB

Nun möchte ich einen SQL Server 2008 R2 Express via Commandozeile installieren. Soweit bin ich schon:

Code:
/qs
/ACTION=INSTALL /FEATURES=SQLEngine, Conn 
/SAPWD="MeinPW"
/SECURITYMODE="SQL"
/INSTANCENAME="MeineDB"

Leider habe ich die Commandozeile des 2005er nicht selber geschrieben damals sondern nur übernommen. Nun weiß ich allerdings nicht, wie ich die "SQL_Data_Files,Client_Components" mit einbinden kann bei dem 2008 R2.

Weder:
http://msdn.microsoft.com/en-us/library/ms144259(v=sql.90).aspx

Noch:
http://msdn.microsoft.com/en-us/library/ms144259(v=sql.105).aspx#Feature

konnten mir dabei richtig weiterhelfen. Daher wende ich mich nun an euch in der Hoffnung, dass ihr mir sagen könnt, welche Argumente ich dort noch einbinden muss, damit es Exakt das gleiche Statement ergibt.

Grüße
Hale
 

Hale

Mitglied
Hallo Leute,

ich bins wieder. Ich wollte nur kurze Rückmeldung geben, dass ich es nun geschafft habe ein korrektes Statement für den SQL Server 2008 R2 Express zu definieren.

Für alle die es interessiert ist hier die Kommandozeile:

Code:
/q /ACTION="Install" /INSTANCEID="MeineID" 
/SAPWD="MeinPW" /FEATURES=SQLENGINE,SNAC_SDK 
/INSTANCENAME="MeineDB" /AGTSVCACCOUNT="NT-AUTORITÄT\NETZWERKDIENST" 
/SECURITYMODE="SQL" /ISSVCACCOUNT="NT AUTHORITY\NetworkService" 
/SQLSVCACCOUNT="NT-AUTORITÄT\NETZWERKDIENST" 
/ADDCURRENTUSERASSQLADMIN="True" 
/IACCEPTSQLSERVERLICENSETERMS 
/INSTALLSHAREDDIR="%programfiles%\Microsoft SQL Server" 
/INSTANCEDIR="%programfiles%\Microsoft SQL Server" 
/RSSVCSTARTUPTYPE="Automatic" /ISSVCSTARTUPTYPE="Automatic"

Das Thema ist somit abgeschlossen.

Viele Grüße
Hale
 
Zuletzt bearbeitet: