SpeedButton - Bitmap Problem

eDreamer

Erfahrenes Mitglied
Hi,

kann mich mal wer aufklären wie ich eine Bitmap innerhalb eines SpeedB. zentriere, wie ich die Zustandsänderung realisiere und wie ich Teile der Bitmap transparent mache ? Ich weiß F1 drücken, aber die Hilfe bring mich keinen Schritt weiter.

THX
 

Patrick Kamin

Erfahrenes Mitglied
-

Also ich weiß ja nicht, in welcher Hilfe du gesucht hast, aber unter TSpeedButton.Margin finde ich den Text:
Hat Margin den Wert –1, wird die Grafik oder der Text auf dem Schalter zentriert.
;-]
Weiter im Text...Unter TSpeedButton.Glyph kannst du auswählen, welche BitMap in welchem Zustand gezeigt werden soll.

Und da jede Bitmap vom Typ TBitmap ist, kannst du auf selbige Eigenschaften zugreifen, welche dir erlauben, bestimmte Bereiche im Bild transparent zu machen.

Also lies dir man lieber nochmal die Hilfe ganz in Ruhe durch ;)
 

eDreamer

Erfahrenes Mitglied
... ja das steht da wirklich. Aber ich raff nich wie ich die Zustandänderung hinbekomme. So wie ich das verstehe muss ich beide (ich will nur 2) Buttons in einer BMP Datei nebeneinander liegen haben.
 

Patrick Kamin

Erfahrenes Mitglied
-

Zitat: Delphi Hilfe
Die Eigenschaft Glyph legt das Bitmap fest, das auf dem Mauspalettenschalter angezeigt wird.

property Glyph: TBitmap;

Beschreibung

Mit Glyph können Sie ein Bitmap, angeben, das auf dem Schalter angezeigt wird. Wählen Sie dazu im Dialogfeld Öffnen des Objektinspektors eine Bitmap-Datei (.BMP) oder geben die gewünschte Datei zur Laufzeit an.

Einem Mauspalettenschalter können mit einem einzigen Bitmap bis zu vier Grafiken zugewiesen werden. Alle Bilder müssen dieselbe Größe haben und horizontal nebeneinander angeordnet sein. TSpeedButton zeigt dann entsprechend des jeweiligen Status der Schaltfläche eines dieser Objekte an.

1.Grafikposition
2.Schalterstatus
3.Beschreibung
_______________________________________
1.Erstes Bild
2.Nicht gedrückt
3.Dieses Bild wird angezeigt, wenn die Schaltfläche den Status "Nicht gedrückt" hat. Falls keine weiteren Bilder im Bitmap vorhanden sind, wird diese Grafik für alle Zustände verwendet.

1.Zweites Bild
2.Deaktiviert
3.Dieses Bild wird normalerweise grau dargestellt, um anzuzeigen, daß die Schaltfläche nicht ausgewählt werden kann.

1.Drittes Bild
2.Angeklickt
3.Dieses Bild wird angezeigt, wenn auf die Schaltfläche geklickt wurde. Hat GroupIndex den Wert 0, wird die Grafik für den Status "Nicht gedrückt" erneut angezeigt, wenn der Benutzer die Maustaste losläßt.

1.Viertes Bild
2.Gedrückt
3.Dieses Bild wird angezeigt, wenn eine Schaltfläche gedrückt wird und in diesem Zustand bleibt.

_______________________________________
Ist nur eine Grafik vorhanden, versucht TSpeedButton, die anderen Zustände durch leichte Änderungen des Bildes darzustellen, dabei ist der Status "gedrückt" aber immer mit dem Status "nicht gedrückt" identisch.

Enthält das Bitmap mehrere Grafiken, müssen Sie die Anzahl in der Eigenschaft NumGlyphs angeben.

Hinweis

Das untere, linke Pixel des Bitmaps ist für die Farbe "Transparent" reserviert. Alle Pixel des Bitmaps, deren Farbe mit diesem unteren linken Pixel übereinstimmt, werden transparent dargestellt.
Also ich weiß ehrlich gesagt nicht, wo es da etwas nicht zu verstehen gibt.
 
Zuletzt bearbeitet: