snap-tools nicht präzise/darstellungsfehler?

qji8

Mitglied
hallo,
ich habe gerade festgestellt dass mein snap-tool nicht exakt arbeitet: wenn ich bis zum maximum heranzoome liegen die punkte nicht wirklich übereinander...habe schon den wirkungsradius hochgedreht (unter options),dennoch es klappt nicht.

könnte es am grafiktreiber liegen, also einfach eine fehlerhafte anzeige sein?(teilweise werden beim zoomen auch linien doppelt dargestellt)benutze nvidia quadro,müsste also eigentlich dessen 3ds-treiber nehmen,allerdings kann ich im grafik-treiber-dialog "benutzerdefiniert/custom" nicht aktivieren/anklicken,d.h. ich kann es nicht nutzen!?daher läuft es bis jetz mit open gl.

hat irgend jemand schon mal mit der snap-tool ähnliche probleme gehabt,oder kennt sich besser aus damit? hat jemand schon mal einen nvidia-treiber installiert und kann mir dabei helfen,wie ich es auch hinbekomm?

danke
qji8
_____________
3ds max 7
nvidia quadro 570
 

Zinken

Erfahrenes Mitglied
Hast Du mal, wenn diese Fehler sichtbar wurden, auf 'Ansicht - Alle Ansichten neu zeichnen' geklickt?
Wenn es dann verschwindet, ist es eindeutig ein Problem der Grafikkarte bzw. deren Treiber.

Für die QuadroFX gibt es auch noch die Maxtreme-Treiber von NVidia, die speziell auf 3dsmax abgestimmt sind.
http://www.nvidia.de/object/maxtreme_10.00.01_de.html
Da ich selbst solch edles Gerät nicht besitze, kann ich Dir leider keine persönlichen Erfahrungen dazu berichten.

In den Einstellungen unter 'Ansichtsfenster - Treiber konfigurieren' gibt es auch noch verschiedene Optionen, die das
Neuzeichnen der Ansicht betreffen. Vielleicht läßt sich das Problem auch so schon lösen.
 
Zuletzt bearbeitet:

qji8

Mitglied
danke für die antwort.
scheint aber irgendwie ein grundsätzliches 3ds-problem zu sein. hab heute die datei an einem anderem rechner geöffnet,der mit directx läuft.da gibt es das problem nicht (in anderer neuer szene),bis ich meine szene einfüge.dann das gleiche spiel.

auf der anderen seite:an einem rechner der als grafik-treiber "sofware" verwendet,gibt es das gleiche problem.er schnappt auch hier zu ,bei genauer betrachtung aber eben nicht ganz exact.

nvidia- treiber hab ich schon geladen,aber leider ist das pdf "how to install" nicht runterzuladen...einfach in den drivers ordner klappt nicht.

irgendjemand noch ne idee

danke

qji8
 

Zinken

Erfahrenes Mitglied
Hast Du mal die Koordinaten der zwei Punkte verglichen? Dann siehst Du ja, ob es nur ein Anzeigeproblem ist.

Wo liegt denn Dein Problem mit dem Treiber? Normalerweise sind das Exe-Dateien, die Du nur starten musst (auch die unter dem Link).
 

NEONINGER

Mitglied
Also ich würde sagen das Problem liegt darin das du zu weit entfernt vom Ursprung zeichnest u ebenfalls solltest auch auf den Maßstab achten, sonst kanns zu Ungenauigkeiten kommen.
 

qji8

Mitglied
das mit dem ursprung scheint zu klappen
.in einer neuen szene macht das snaptool genauso probleme,bei weiter entfernung.in meiner szene klappts schon viel besser (auch wenn ich das noch einen extrem kleinen unterschied sehe)wenn ich näher an den ursprung herangeh.
ich mach ein gebäude über 120m,da werde ich dann wohl ab und zu schieben müssen.
ich bau in metrischen einheiten,kann ich es dort noch genauer machen?kenn mich mit dem system-setup dabei nicht so gut aus...

die koordinaten der punkte sind auch identisch allerdings geht die genauigkeit dort auch nur bis zur 3ten stelle hinter dem komma,aber das sollte eigentlich dann genau genug sein.
übrigens haben sich mental ray und skyline auch unterschiedlich beim rendern verhalten.



ich will es diesmal besonders exakt machen und überlappungen vermeiden,denn es geht am ende um einen film mit vray.

vielen dank für die hilfe:)nochmals

qji8
 
Zuletzt bearbeitet:

NEONINGER

Mitglied
Schau dir einfach mal das Kapitel in der Hilfe über Einheiten an, da müsste das meines Wissens alles erklärt sein. (Units Setup/System-Units Setup)