Skype macht aus Zahlen Skype-Ikons und zerschießt Websites

bon-sherah

Grünschnabel
Hallo Leute,

viele kennen es: wer Skype installiert hat sieht auf Websites alle Telefonnummern aber auch andere Telefonnummerähnliche Zahlen und sogar Bankdaten als Skype-Telefonikon dargestellt. Meist sieht das "nur" gewöhnungsbedürftig aus und als versierter User desinstalliert man einfach das Adon und gut ist.

Aber es ist eben nicht gut, denn alle unwissenden User sehen die akurat designten Websites mit diesen Ikons und schlimmer noch, bei Designs mit background fix zerfetzt Skype durch diesen Mist gelegentlich das ganze Design. Der User denkt: "blöder Programmierer" kann's eben nicht richtig.

Bei Telefonnummern kann man diese ja als Bild darstellen oder mit Blanks. Das würde aber im freien Text blöd aussehen bis unmöglich sein.

Hat jemand Ahnung, ob und wie man grundsätzlich im Code Skype-Eingriife ins Design bei Verwendung des IE verhindern kann?

Herzlichen Dank,

Rolf
 

Erik

Erfahrenes Mitglied
Hi

also ich bin mir recht sicher das ich damals bei der Skype Installation irgendwo einen Haken rausnehmen konnte das ich diese Plugins nicht aktivieren will.
Kann es jetzt aber nicht mehr nachprüfen, da ich keine Windows Skype Version mehr habe.
Vielleicht installierst du Skype nochmal neu und achtest auf irgendwelche versteckten "Häkchen"?

Gruß
Erik
 

bon-sherah

Grünschnabel
ja klar, sage ich doch, man kann es entfernen (habe ich sowieso glängst getan) aber es geht darum: man hat eine Website gemacht, der User schaut sie an und denkt "die Pappnase kann nicht mal programmieren, es zerschießt alles. Man müßte darum im Code Skype verjagen können, so dass die Site für niemanden verratzt.
 
M

Maik

Hi,

und warum hast du das Problem ursprünglich im HTML-Forum vorgestellt, wenn's doch letztlich eine Frage der verwendeten Skype-Einstellungen /-Plugins ist?

mfg Maik
 

bon-sherah

Grünschnabel
lieber Maik, weil ich via Code meine Websites so programmieren will, dass unerfahrene Skype-Benutzer meine Sites nicht verratzt sehen!

Ich selbst weiß doch wie man Skype einstellt und dass man das Ad-on deinstallieren kann.

Es geht einzig darum, dass unerfahrene User meiner Websites, die skype nutzen aber nicht wissen, was Skype für eine e macht und Websites verratzt... dass diese User nicht denken, meine Websites wären alle fehlerhaft.

Ich will mit einer Programmierung auf meinen Websites verhindern, dass Skype diese verratzt!

Darum, lieber Mike, ist es eine Frage von HTML oder php oder Java oder sonst ein Trick
 
M

Maik

Ich wüsste nicht, mit welchen (HTML-, PHP-, Java-, u.ä.) Mitteln du gegen das "Verratzen" vorgehen kannst, wenn ein Add-On in Skype hierfür verantwortlich ist, und dieses deaktiviert bzw. deinstalliert sein muß.

Wenn du dir Sorgen um dein Programmier-Renommee im Netz machst, weise deine Seitenbesucher auf die möglichen auftretenden Umstände hin, die das Skype-Addon mit deiner Website verursachen kann.

mfg Maik
 

bon-sherah

Grünschnabel
ich habe die Idee. So komisch es klingt aber ich werde das dämliche Ad-on wieder aktivieren und dann schauen, wo der Grenzbereich des Verratzens ist und bei jeder Site Gegenmaßnahmen treffen: Tel-nummern als JPGs entsprechende Leerzeichen und so weiter. Wenn ich den Käse wieder aktiviert habe, sehe ich ja, ab wann Skype die Site verratzt. Ein Regendach kann man eben nur testen und dicht machen, wenn man den Regen nicht abstellt.

Aber danke für die Gedanken.

Herzliche Grüße,

Rolf
 

bon-sherah

Grünschnabel
heeeeeey super, danke, lieber Matthias :)

das werde ich ausprobieren.

Ich habe inzwischen auch noch einen Lösungsansatz gefunden: Ich habe das Elend Ad-on vermeintlich wider der Vernunft wieder installiert, um genau zu sehen, was Skype verzapft. Dann habe ich die Telefonnummer in eine Tabelle mit mehreren Spalten verteilt und schon war Skype ausgetrixt.

Nochmals vielen Dank für den Tipp,

Rolf