Silverlight ScrollViewer RICHTIG konfigurieren


Blackhawk50000

Erfahrenes Mitglied
#1
Hallo, ich will habe eine Silverlightanwendung die auch bis her ganz gut läuft. Jetzt ist mit eingefallen, dass doch Scrollbalken ganz gut wären, sobald eines meiner Objecte aus dem Sichtfeld geräht

hier dazu mal mein (verkorkster) XAML Code. Vielleicht seht ihr, was ich nicht hinbekomme....

danke dazu...

Code:
<navigation:Page x:Class="CVPnet.Abrechnung.V_ZahlungenMahnungen" 
                 xmlns="http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml/presentation" 
                 xmlns:x="http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml" 
                 xmlns:d="http://schemas.microsoft.com/expression/blend/2008" 
                 xmlns:mc="http://schemas.openxmlformats.org/markup-compatibility/2006" 
                 xmlns:data="clr-namespace:System.Windows.Controls;assembly=System.Windows.Controls.Data"
                 xmlns:sdk="http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml/presentation/sdk"
                 xmlns:navigation="clr-namespace:System.Windows.Controls;assembly=System.Windows.Controls.Navigation" 
                 Title="Zahlungeen/ Mahnungen">
    <ScrollViewer HorizontalScrollBarVisibility="Auto" VerticalScrollBarVisibility="Auto">
        <Grid x:Name="LayoutRoot" Style="{StaticResource PageStyle}">
        <Grid.RowDefinitions>
            <RowDefinition Height="70" MaxHeight="70" MinHeight="70" />
            <RowDefinition />
            <RowDefinition />
        </Grid.RowDefinitions>
        <Grid.ColumnDefinitions>
            <ColumnDefinition Width="210" />
            <ColumnDefinition />
        </Grid.ColumnDefinitions>

        <StackPanel Style="{StaticResource PageHeaderStackPanel}">

.
.
.
.
.
.

Das Interessante ist ja, dass ich die visuellen Sachen noch total außer Acht gelassen habe, weil ich dachte, dass man das mit Expression Blend eh ganz gut hinbekommt....

wenn das der Fall sein sollte, dann vergesst die Frage oder sagt mir ab bessten gleich, wie ich das mit Blend machen kann =)
 
Zuletzt bearbeitet:

Steiner_B

Erfahrenes Mitglied
#2
Hallo,

Kurze Frage: Was macht den der aktuelle Code bzw. was macht der Code nicht?
Die Grundsätzliche Überlegung stimmt auf jeden Fall, der ScrollViewer liefert allen untergeordneten Steuerelementen einen unendlich großen Platz, und zeigt dann einen bestimmten Bereich daraus an.
 

Blackhawk50000

Erfahrenes Mitglied
#3
naja was es nicht macht... also ich versuche die eigentliche seite in ner größe von 1024 * 768 zu halten.. zuzüglich die breite für mein seitliches menü und mein header die sich auf der mainpage befinden.

der eigentliche frame ist auf rund 1024 * 768 eingestellt, aber irgendwas habe ich wohl dabei VERstellt...

Und was er nicht macht, dieser ScrollViewer, er bietet mir keine scrollbalken an wenn ich das browserfenster verkleinere, und wenn er mit diese balken anbietet, dann verschwinden die auch wenn ich das Fenster weiter verkleinere...
 

Blackhawk50000

Erfahrenes Mitglied
#4
Okay, vergesst alles was ich bisher gesagt habe.... jetzt habe ich nur noch ein problem... (kosmetisch) was auch in der ganz normalen Standard anwendung der Silverlight-Navigationsanwendung der fall ist.

erstellt mal so n neues projekt, und packt in auf die Home seite ein großen Button.

wenn ihr jetzt das Browserfenster in der BREITE verkleinert, seht ihr einen weiten komischen streifen auf der linken seite... ich habe keine Ahnung, woher der kommt.

Bitte helft mir dabei, dann wars das damit. =)
 
Zuletzt bearbeitet:

Blackhawk50000

Erfahrenes Mitglied
#5
Also tut mir leid für den dreifach post....

aber für die, die das gleiche Problem haben...

in den Styles für den Scrollviewer ist ein Padding gesetzt der diesen streifen auftauchen lässt... einfach löschen oder auf null setzen und alles ist paletti =)
 

Neue Beiträge