RPG Kampfsystem wie umsetzen?

Joe

Erfahrenes Mitglied
Hallo Leute.

Wie wird im allgemeinen so ein KS für RPGs aufgebaut?
Ich habe zb folgende Charackterwerte welche ich in die Rechnung für ein PVP einbeziehen möchte:

Intelligenz
Kraft
Glück
Schnelligkeit
Geschicklichkeit
Angriff
Verteidigung
Waffe
Rüstung

Der Kampf soll mehre Runden laufen und dann als Ergebniss den Spielern gezeigt werden.
Während des Kampfes haben die Spieler keinen Einfluss auf den Ausgang.
Wie geht man an die Sache da ran? Alles zussamenrechnen und dann Verteidigung - Angriff = Treffer?

Wenns noch von Intresse ist, das Spiel wird in PHP programmiert. Aber keine Angst es geht jetzt nicht um Grundlagen der Programmierung sondern um das Kampfsystem wie man sowas im algemeinen umsetzt.
 

Flex

(aka Felix Jacobi)
Schau dir doch mal die üblichen Pen&Paper Rollenspiele an und wie diese solche Sachen lösen: Mit einem Regelwerk und Würfeln, d. h. chancenbasiert.

Eine weitere Alternative wäre der von dir genannte "Alles in einen Topf" und Resultate vergleichen.
 

Joe

Erfahrenes Mitglied
Vielen Dank für die Idee Flex.

Muss gestehen das ich mir genau das schon angeschaut habe. Dennoch ist es eher schwierig da etwas genaueres zu finden wie Formeln in etwa. Ich wollte meinen obrigen Post daher bewusst etwas offener darstellen. Ich dachte mir das ich ja sicher nicht der erste bin der versucht sowas in ein BG unterzubringen.

Hier mal ein etwas genauerer Gedankensatz:
Angriff + Waffe - Abwehr + Rüstung + Verteidigung = 1.e Runde
Dabei dachte ich das Bei einen Angriff der Angriffswert + Kraft als natürliche Zahlen addiert werden.
Die Charwerte Intelligenz, Schnelligkeit, Geschicklichkeit dann als Bruchwert oder Prozentwert dazu.
Zum Schluss dann noch das Glück prozentual dazu.

Das ganze dann so ähnlich gegen die Abwehr gerechnet ergibt dann den Kampfwert welcher dann verechnet wird.


Ein einfaches Gesamtrechnen wäre mir tatsächlich zu simpel und wenig dynamisch (Glück usw.).
Auch weiss ich nicht wie balanced meine obrige Rechnung ist. Alles jetzt wie wild auszuprobieren wollte ich wenn möglich vermeiden :)
Daher der Gedanke das es vielleicht eine Formel gibt die sich bei solchen Kämpfen bewährt hat.
 
Zuletzt bearbeitet: