Reports ohne Datenbanken

RudolfG

Erfahrenes Mitglied
Hi Leute,

ich habe folgendes Problem.

Ich muss ein bestimmtest Formular z. B. Rechnung generieren (was aber nicht so dynamisch von der Zeilen anzahl etc. ist, sondern ganz genau eine Seite ist!). Ich würde gerne dieses Formular komplett vordesignen und an bestimmten Stellen Variablen einfügen.

Diese Variablen werden dann von der Anwendung mit den aktuellen Daten befüllt (die Anwendung bekommt die Daten von einem Webservice und verwaltet die Daten in Benutzerdefinierten Klassen z. B. Arbeitnehmer/Bewertungen/Projekte etc.), die Vorschau dann in einem Windows-Fenster (WinForms) angezeigt werden und/oder gedruckt werden können.

Das wichtige hierbei für mich ist es, dass ich das Formular bzw. die Vorlage bearbeiten können soll, und die Änderungen direkt in der nächsten Anzeige/Druck zu sehen sind.

Ich habe schon viel von Crystal Reports gelesen und auch einige Tuts angeguckt, aber da scheinen die Datenbanken und SQL-Statements die einzigen Datenquellen zu sein (ohne einige Tricks anzuwenden).

Was nimmt man eigentlich für solche Fälle bzw. was benutzt ihr, wenn es keine Datenbanken und/oder Text-Dateien oder ähnliches gibt.

Gruß
RudolfG
 

RudolfG

Erfahrenes Mitglied
Vielen Dank für die Antwort! Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe muss ich jetzt alle meine Datentypen in XML-Serialisieren, gibt es hier von Klassen die automatisch eine andere Klasse serialisieren können oder muss ich dass jetzt für jede Klasse einzeln und von Hand machen?
 

Nico Graichen

Erfahrenes Mitglied
Hi

Solange die Propertys deiner Klassen nur Typen nutzen, die nach Xml serialisierbar sind.
Schau dir den XmlSerializer doch mal an und spiel damit rum!