Python-Script: Vorstellung und Bitte um Review

ikosaeder

Teekannen-Agnostiker
Ich habe schon mal eine Anmerkung. Eigentlich ziemlich allgemein, aber hier bezogen vor allem auf make_path:
Wenn du mit Modulen arbeitest, solltest du versuchen alles in Funktionen oder Klassen zu packen. Jede Funktion hat eine Liste mit Eingabeparametern und eine return Anweisung. Vermeide print Anweisungen in Funktionen. Schau dir statt dessen mal lieber das Logging Modul an.

Edit: Denglisch entfernt
 
Zuletzt bearbeitet:

Sempervivum

Erfahrenes Mitglied
Danke, den ersten Hinweis spare ich mir auf, wenn ich das Ganze auf OOP umstelle.
Das Logging-Modul habe ich mir gerade angesehen, scheint eine gute Sache zu sein. Die vielen print-Anweisungen waren nur zum Debuggen und ich müsste sie eigentlich wieder heraus nehmen.
Wie ich sehe, gibt es auch einen Debugger, nur für die Kommandozeile aber wahrscheinlich besser als mit Logausgaben zu arbeiten. Das werde ich demnächst auch mal austesten.

Edit: Ich habe gerade heraus gefunden, dass ich auch mit VS-Code debuggen kann. Das ist ja voll genial und hätte mir sehr viel Mühe mit den vielen prints sparen können, wenn ich es früher gewusst hätte.
 
Zuletzt bearbeitet: