Programme zwingen auf einem bestimmten monitor zu starten

Erpel

Erfahrenes Mitglied
Nich unbedingt nur Windows Schuld.
Aus deinen Beiträgen entnehme ich, dass du 2 Video/3d Anwendungen gleichzeitig laufen lassen willst. D.h. Die Grafikkarte muss 2 Overlays darstellen, und eventuell auchno intensive 3d"sachen" berechnen. Bei deiner 9800XT würde ich zwar bezweifeln. dass es an Leistung mangelt, aber so etwas kann auch von der Treiber-Konzeption abhängen glaub ich.
 

Neurodeamon

Erfahrenes Mitglied
Bei ATI kann ich leider nicht helfen, bei NVIDIA gibt es NVIEW, womit man doch scho eine ganze Menge einstellen kann. U.a. auf welchem Bildschirm Programme gestartet werden ..

Gibt es bei ATI denn nichts vergleichbares?
 
M

MF

also ich habe mich auf der ATI seite dumm und dämlich gesucht aber nix gefunden :(

scheint wohl echt nur ne gamer karte zu sein :) bzw. :(
 

little22-p

Grünschnabel
"Die Startposition des Programms am Monitor (X und Y - Achse) wird in der Registry festgelegt!"

Ok easy,

-> Start,

-> regedit

Suche Programmordner @ Regedit (HKEY_CURRENT_USER\Software\Companyname\Programname\Startup)

[weitersuchen Strg+F)

finde Programmordner !

finde Wert für Fensterposition , Position, Startpositon, Startmonitor, X-Achse, Y-Achse, Pos X1, Pos Y1 !


Ändere Wert!

Fertig!

**


Beispiel:

z.B. OnlineTV

Rechte Maustaste Symbol -> Eigenschaften;

@ Ziel: Dateiname auslesen. Beispiel: onlinetv.exe

regedit -> Bearbeiten -> Suche: onlinetv


weitersuchen Strg+F, weitersuchen Strg+F, weitersuchen Strg+F,

(HKEY_CURRENT_USER\Software\conceptdesign\onlinetv13\Forms\Main)

auffälliger Wert: Bezeichnung Pos X1 Wert: 600

Wertänderung "Pos X1" von 600 auf 1920 bei Auflössung 1920x1200 -> verschiebt die Startposition des Fensters um Pixel 1920 auf Startposition Pixel 1 am 2ten Monitor.

monitorstartposition.jpg

Greez!
 

Neue Beiträge