Probleme mit FireFox!

WaZZkeSS

Erfahrenes Mitglied
Hallo allerseits!

Ich wollte mal fragen, ob ihr eine Ahnung habt warum im Firefox keine Flsahobjekte angezeigt werden. Nicht einmal die Styles, welche man im Designer Ansicht einstellt, werden angezeigt. Wenn man die Styles allerdingst im CSS definiert, dann werden die Styles angezeigt. Das ist auch nocht so wichtig aber würde mich trotzdem interessieren. Allerdings, das mit den Flashobjekten ist sehr wichtig. ich würde es gerne wissen woran das liegen kann.

Ich wäre sehr dankbar für jeden Hinweis bzw. Hilfe.



WaZZkeSS
 

WaZZkeSS

Erfahrenes Mitglied
Hy niggo!

Das war das erste was ich gemacht habe.
Es ist der aktuelle Flashplayer installiert, sonst hätte es im Internet Explorer das gleiche Problem, aber dort funktioniert es auch.
 

Nico Graichen

Erfahrenes Mitglied
Das ist nicht gesagt, ich hatte auch Probleme bei der Installation des Flashplayers und musste das Setup von Hand aufrufen, um das FlashPlugin dem Fox zur Verfügung zu stellen.
In den Anwendungsdaten, liegt irgendwo eine Exe, die ausgeführt werden muss, dann sollte es laufen.
 

WaZZkeSS

Erfahrenes Mitglied
Ich habe jetzt den gesammten Ordner nach einer exe gesucht und leider nicht fündig geworden. Hast du die exe nach der Manuellen Installation ausgeführt oder sollte die exe auch beim installieren vom Flashplayer welches mit der Anwendung installiert wurde, auch vorhanden sein?


Gruß WaZZkeSS
 

Norbert Eder

Erfahrenes Mitglied
Geh einfach auf die Homepage von Adobe und installier dir von dort den Flashplayer. Weiters möchte ich noch hinzufügen, dass dieses Thema keine Verbindung mit .NET hat. In Zukunft bitte besser einfächern.
 

WaZZkeSS

Erfahrenes Mitglied
Habe den Player jetzt manuell installiert und das Problem besteht noch weiterhin.

@ Norbert Eder
Weiters möchte ich noch hinzufügen, dass dieses Thema keine Verbindung mit .NET hat.

Im grunde genommen het es eine Verbindung zum .NET.

Es ist ja nicht nur das mit dem Flashobjekt, sondert auch mit den Styles.
Wenn man ein HTML-Steuerelement (Tabelle) her nimmt und diesen im Designer Ansicht ein Hintergrundbild (imgURL) zuweisst, so wird dieser nur im IE angezeigt und nicht im Firefox.
Ich wollte nicht über ein Problem in zwei verschiedenen Bereichen ein Thema beginnen.
Danke trotzdem.


WaZZkeSS
 
M

Maik

Hi,

hast du beim Einbinden des Flashobjekts zusätzlich zum object-Element auch das embed-Element verwendet? Denn ohne dies stellen die Gecko-Browser (Firefox, Mozilla, Netscape, SeaMonkey) das Flash-File nicht dar.

Und wie lautet der CSS-Code zum Einbinden des Hintergrundbildes? Hast du evtl. bei der Grafik-Referenz anstelle des Slash einen Backslash notiert? Das hat's im CSS-Forum nämlich auch schon gegeben. ;) Ansonsten poste mal den Quellcode des Dokuments.
 

WaZZkeSS

Erfahrenes Mitglied
Hy!

Nein, ich habe überall einen Backslash verwenden und teilweise einen relativen Pfad.
Hier mal der Coder, wie es im Firefox nicht funktioniert und im IE schon.
Code:
<TABLE id="Table1" cellSpacing="0" cellPadding="0" width="750" border="0" height="400"
    background="file:///C:\Inetpub\wwwroot\ROM\images\fertige\background.png">
    <TR>
    ...    ...
Und beim Flashobjekt gebe ich den Pfad nur in die zwei Zeilen an.
Code:
<PARAM NAME="Movie" VALUE="Flash\home.swf">
<PARAM NAME="Src" VALUE="Flash\home.swf">

@michaelinterface
hast du beim Einbinden des Flashobjekts zusätzlich zum object-Element auch das embed-Element verwendet?
Meinst du das "FlashAccessibility" (Flash8.ocx) Objekt.
Wenn nicht, könntest du mir das mal genauer erklären bitte. Wäre sehr nett.
Danke nochmals
 
M

Maik

Hi,

probier es mal mit einem relativen Pfad zur Grafik (also ohne file:///C:\Inetpub\wwwroot\ bzw. file:///C:\Inetpub\wwwroot\ROM\), denn spätestens beim Upload ins WWW funktioniert diese absolute Grafik-URI nicht mehr, und verwende den Slash anstatt des Backslashs:

Code:
<TABLE id="Table1" cellSpacing="0" cellPadding="0" width="750" border="0" height="400"
    background="./images/fertige/background.png">
Idealerweise bestimmst du das Hintergrundbild mit CSS und verzichtest auf solch HTML-Attribute, die der Elementformatierung dienen.

Zum Hinweis mit dem object- und embed-Element empfehle ich dir das selfHTML-Kapitel Flash-Anwendungen als Objekt einbinden.

Vielleicht hilft dir das weiter?