Probleme beim Öffnen von Webseiten!

Ranbert

Mitglied
Hallo,

ich habe da ein Problem, mit dem ich etwas überfordert bin.
Seit einigen Tagen habe ich immer wieder Schwierigkeiten Webseiten zu öffnen, obwohl die Internetverbindung zu der Zeit problemlos funktioniert. Erst nach wiederholten Male refreshen lädt mein Browser die entsprechende Seite (teilweise nur unvollständig), obwohl ich zB nebenbei im Teamspeak bin und mich ohne Abbrüche unterhalten kann oder Onlinespiele laufen habe.
Diese Situation kommt ohne feste zeitliche Zuordnung, teils im 10-Sekundentakt, teilweise Minuten lang gar nicht.
Nun dachte ich erst, es könne ein Problem mit der Auflösung von DNS-Namen im Netz vorliegen, jedoch wurde ich relativ schnell eines besseren belehrt, als das Problem schon bei der HTML-Konfiguration meines Routers anfing.
Auch der Browser scheint nicht das Problem zu sein, denn Mozilla und IE (respektive Slimbrowser) zeigen das gleiche Verhalten.
Meine Softwarefirewall scheint auch nicht schuldig, da es völlig egal ist, ob selbige in der Situation läuft oder abgeschaltet ist.

Auch eine Neuinstallation eines aktuelleren Netzwerktreibers brachte keine Verbesserung.
AdAware, Spybot und auch Hijackthis förderten nichts zu Tage, was solch ein Verhalten auslösen könnte, und nun bin ich doch sehr ratlos, vor allem weil sämtliche anderen Anwendungen, die keine Websiten austauschen problemlos funktionieren.

Bei meinem System handelt es sich um einen Realtek RTL9168/8111 PCI-E Gigabit Onboardchip unter WinXP-Sp2 mit einem Sinus 1054 DSL-Router an T-Online.

Ich bin für jede Hilfe dankbar, da dies auf Dauer doch sehr lästig ist.
 

chmee

verstaubtes inventar
Premium-User
Hmm, das mit der DNS-Auflösung wäre auch mein erster Versuch gewesen. Andere DNS benutzen in IP-Einstellungen bzw. im Router.. Manuelle IP-Vergabe oder per DHCP ? Virus ? Ach, hast Du auch geschrieben. Hmm, vielleicht fällt mir noch was ein.. Schon mal mit Traceroute oder Ethereal die Verbindung und Pings gecheckt ?

mfg chmee
 

Ranbert

Mitglied
Hmm, das mit der DNS-Auflösung wäre auch mein erster Versuch gewesen. Andere DNS benutzen in IP-Einstellungen bzw. im Router.. Manuelle IP-Vergabe oder per DHCP ? Virus ? Ach, hast Du auch geschrieben. Hmm, vielleicht fällt mir noch was ein.. Schon mal mit Traceroute oder Ethereal die Verbindung und Pings gecheckt ?

mfg chmee

Hatte das Problem gerade wieder und auch deutlich länger, also mal nebenbei nen ping -t tutorials.de laufen lassen, der keinerlei Probleme zeigte, obwohl die Seite im Browser sich nicht öffnen lies. :suspekt:
Anderen DNS hab ich auch schon getestet, dürfte aber eigentlich nur was ändern, wenn das Problem hinter meinem Router liegt, der allerdings auch nicht immer seine HTML-Konfiguration anzeigt.
Ansonsten vergibt der Router die IPs per DHCP, und das System läuft mit den Einstellungen auch schon ein paar Tage problemlos.
 

Ranbert

Mitglied
Gnarf, der Teufel steckte im Detail, und ich habe ihn einfach immer wieder übersehen! :mad:
Aus irgendwelchen dubiosen Gründen war in meinen TCP/IP-Einstellungen mein Router nicht mehr als Standardgateway eingetragen, und das hat scheinbar zu diesem Phänomen geführt.

Trotzdem: Danke!

(Und ich such mir nun erstmal ein Brett, dass ich mir gepflegt vor den Kopf hauen kann - soviel Blindheit kann ja nicht sind!)
 

Neue Beiträge