Probleme beim Export von Mpeg in Premiere 6.5


drebin

Grünschnabel
Hallo, vielleicht kann mir jemand bei folgendem Problem helfen:

Über meine TV-Karte spiele ich Quellmaterial im .mpg Format in den Computer ein. Zum Nachbearbeiten benutze ich Premiere 6.5. Wenn ich nun den bearbeiteten Clip über den Premiere-Mpg-Encoder ausgeben möchte, so habe ich das Problem, dass der fertig erstellte Film bei mir ruckelt. Es liegt allerdings sicher nicht an der Hardware, da mein Stand-alone DVD-Spieler den Film ebenfalls nur unter Ruckeln ausgibt.
Das Problem liegt glaube ich viel eher daran, dass mir dieser Encoder in gewissen Abständen (nahezu) denselben Frame zweimal erstellt, und dafür einen Sprung zum nächsten Frame macht. Der Film wird also schnell genug wiedergegeben, allerdings ist die erstellte Bildfolge fehlerhaft.
An der Framerate liegt es nicht, die stimmt bei beiden Filmen überein. Auch an meiner Computerkonfiguration liegt es denke ich nicht, da ich dasselbe Problem auch auf meinem anderen Computer habe.
Vielleicht hat ja jemand eine Idee woran es liegen könnte - würde mich sehr freuen.

Viele Grüße,

Eric
 

orange

Mitglied
Hast du schon andere Programme versucht?

... also wenn du selbst schon so viele Dinge von vornherein ausschließen kannst, dann würd ich es doch einfach mal mit freeware Porgrammen versuchen, deinen Film kannst du ja halt immer noch mit Premiere bearbeiten und eben nicht als mpeg sondern als avi (unkromprimiert oder dv) ausgeben und dann wieder in mpeg umwandeln. Ich weiß das es mehr arbeit ist, doch dein Problem könnte so gelöst werden. Falls es wiedererwartens nicht zum Erfolg führt, dann meld dich nochmal.

cu orange
 
P

PowellPerelta

Ich hab genau das selbe Problem mit MPEG. Wollte ein 700 MB MPEG Video erstmal in kleinere Stücke haun doch nach dem Export ruckelt alles wie sau.
Kann uns denn niemand helfen? *heul*
 

Neue Beiträge