Problem mit MPEG-Audio, Mpeg Audio Dateien und MP3 Player


son gohan

Erfahrenes Mitglied
Hi, ich hab ein Trekstor I.Beat Jess MP3 Player.

Nun hab ich ein Problem, unter http://www.ankawa.com/music/index.php?q=f&f=/Fahmi+Bagandi/Fahmi+Bagandi+CD2 lade ich mir Songs runter welche kostenlos als mp3 Datein online stehen. Auf dem PC mit dem Real Player werden die auch abgespielt, aber wenn ich die Dateien auf mein MP3 Player lade werden die nicht angezeigt. Andere MP3 Dateien die ich mit einem Grabber von einer CD aus erstellen lassen habe laufen aber auf mein MP3 Player.

Also beide Dateien sind MP3 Dateien, nur werden die einen welche ich von der Website lade als MPEG-Audio ausgeschrieben und die welche ich von der CD aus grabbe werden als Mpeg Audio von Windows beschrieben, irgendein Unterschied muss da also bestehen.

Wer kann mir sagen wie ich die MPEG-Audio Dateinen so hinbekomme das die auf mein MP3 Player auch spielen? Zur not hab ich mir auch gedacht das ich die erst in eine ganz anderes Format wie .wav mache und dann wieder mit Lame in MP3...?
 
M

Maik

Hi,

ich hab mir eben eine dieser MP3-Files heruntergeladen, auf einen CD-Rohling gebrannt und anschliessend in meinem tragbaren CD- / MP3-Player problemlos anhören können - somit dürfte es eigentlich nicht an der MP3-Datei (MPEG-1 Layer 3) liegen.
 

Dr Dau

ich wisch hier durch
Hallo!

Nur so eine Idee..... ohne mir die Dateien anzusehen.
Aber evtl. haben sie eine variable Bitrate und Dein MP3 Player kommt damit nicht klar.
Damit kommt ja auch nicht jede Software mit klar..... warum sollte es also nicht auch auf Hardware zutreffen?!

Gruss Dr Dau
 

son gohan

Erfahrenes Mitglied
Also dann muss es vielleicht wirklich an der Bitrate und meiner Hardware liegen.

Wenn ich die Dateien so wie sind sind runterlade und direkt auf mein MP3 Player lade erkennt der die überhaupt nicht.

Kann ich den irgendwie das Problem mit der Bitrate umgehen, die MP3 Dateien welche bei mir laufen haben fangen alle mit einer Bitrate von ich glaub 128 kbit/s.

Die Bitrate der heruntergeladenen MP3 Dateien welche nicht auf mein Player spielen kann ich nicht herausfinden.
 
M

Maik

Die MP3-Dateien werden mit 128kbits zum Download angeboten ;)

Wenn du die Bitrate erhöhen willst, dann wirst du sie wohl zunächst in WAVs umwandeln und anschliessend mit einer höheren Bitrate ins MP3-Format konvertieren müssen.
 

son gohan

Erfahrenes Mitglied
Ich hab jetzt eben mehrere Programme gesucht mit denen man MP3 Dateien in .wav oder andere Formate normal conventieren kann.

Aber mit den Dateien die ich da habe klapt es nicht, die werden von allen Programmen gar nicht als MP3 Files akzeptiert.

Dann hab ich noch etwas weiter gelesen und festgestellt das diese Dateien eigentlich die Dateiendung .mpga haben und in einem Forumbeitrag dazu stand das man lediglich die Dateiendung ändern müsste und dann wäre alles in Ordnung, aber ich komm jetzt nicht drauf wie ich das mit windows hinbekomme, ist kein Witz, echt, ich kann zwar den Dateinamen ändern aber den Dateityp nicht.

edit: Wie man einfach die Datei umbenäänt bin ich noch nicht hinter gekommen, aber ich hab zumindest ein Programm jetzt gefunden mit dem ich die Datei erst in .wav und dann in mp3 umwandeln kann. Wenn jemand weis wie es einfacher geht...

Das Prolem haben schon mehrere gehabt, wenn man nach mpga Datei sucht findet man einiges in Google.
 

Dr Dau

ich wisch hier durch
I.....aber ich hab zumindest ein Programm jetzt gefunden mit dem ich die Datei erst in .wav und dann in mp3 umwandeln kann. Wenn jemand weis wie es einfacher geht.....
Ich denke noch einfacher dürfte es nicht machbar sein. ;)
Auf dem MP3 Player wirst Du ja wohl kaum eine andere "Software" installieren können (zumindest nicht auf einfachem Wege), die auch mit solchen Dateien klar kommt.
Funktionieren die Dateien denn jedenfalls nach dem Umwandeln?

Mit welchem Browser lädst Du die Dateien denn überhaupt runter?
Ich z.b. habe bei den Browsern der Gecko-Familie (also Netscape, Firefox, Mozilla usw.) die Erfahrung gemacht, dass sie z.b. *.wmv Dateien nicht sauber runterladen.
 

Zinken

Erfahrenes Mitglied
Um in Windows den Dateityp zu ändern musst Du zuerst unter den Ordneroptionen "bekannte Dateiendungen ausblenden" abschalten.
Dann ist die Endung einfach ein Teil des Dateinamens und läßt sich genauso ändern.
 

son gohan

Erfahrenes Mitglied
Danke für den Tip Zinken

Ich lade die Dateien immer mit dem AOL Browser runter, AOL benutzt mein ich Internet Explorer.

Also nach dem konventieren von .mpga in .wav und dann wieder in .mp3 klappts ohne Probleme, hört sich gut an kann keine Unterschiede merken.

Das Programm das ich verwende um die .mpga Dateien in .wav zu konventieren heist Cool Edit 2000, ist kostenlos, danach nehm ich RazorLame um die .wav Datei in .mp3 zu ändern.