Problem beim Einreichen mit Subversion in NetBeans

Frezl

Erfahrenes Mitglied
Hey allerseits,

ich arbeite gerade an einem größeren Projekt, das ich mit Subversion versioniere. Dazu nutze ich das Subversion-Plugin in NetBeans. Nachdem ich jetzt einige Ordner und Dateien in meinem Projekt umsortiert und umbenannt habe, meldet SVN beim Einreichen folgenden Fehler:

org.tigris.subversion.javahl.ClientException: svn: Commit failed (details follow):
svn: File '/project/modules/actions.profile.php' is out of date

Der SVN-Befehl ist mit einem Fehler zurückgekehrt, der darauf hindeutet, dass einige Dateien der Arbeitskopie nicht mehr aktuell sind.

Bitte eine Aktualisierung durchführen und den Befehl noch einmal aufrufen.

Leider hilft eine Aktualisierung auch nichts (und sollte auch nicht nötig sein, da ich ja allein in einem lokalen Repository arbeite). Auch der Befehl "Arbeitskopie bereinigen" hilft nicht weiter.

Die Datei lag eingentlich mal in "/project/actions/actions.profile.php". Diesen Ordner "actions" habe ich in "modules" umbenannt und später habe ich auch noch die Datei selbst umbenannt. Offensichtlich hat sich Subversion daran verschluckt und ich habe keine Ahnung, wie ich das Problem lösen kann :p

Hat jemand von euch ne Idee?

Viele Grüße,
Frezl
 

saftmeister

Nutze den Saft!
Am besten du machst das alles rückgängig (svn revert) und benennst dann die Ordner und Dateien über svn-Aufrufe (svn rename) um. Wenn du Windows verwendest sollte das auch über TortoiseSVN möglich sein. Ich kenne das Plugin von Netbeans nicht und kann nicht sagen, ob es damit geht.
 

Frezl

Erfahrenes Mitglied
Das klappt leider net so recht :-/ Habe extra vor der Umbenennerei noch mal einen Commit gemacht, um ein Backup zu haben, aber jetzt schaff ichs nicht, diese Revision wieder herzustellen. Selbst wenn ich die Option markiere, dass lokal neu hinzugekommene Dateien und Ordner gelöscht werden sollen, gibt es ein großes Durcheinander. Ich hätte gerne, dass das NetBeans-Plugin bzw. Tortoise* alle neueren Revisionen einfach löscht, stattdessen versucht es dauernd, die verschiedenen Revisionen mitnander zu vermischen :p

* was ich tatsächlich neben dem NetBeans-Plugin installiert habe, von dem ich aber absolut keine Ahnung habe, wie man es bedient :-(
 
Zuletzt bearbeitet:

Frezl

Erfahrenes Mitglied
Puh, in einer längeren Aktion hab ich's jetzt hingekriegt, das Durcheinander zu entwirren. Frag mich net wie. Ich glaub, am Ende hat es dadurch geklappt, dass ich das Projekt in NetBeans gelöscht hab. Danach hab ich die entsprechende Revision aus dem Repo geladen und daraus das Projekt geöffnet. Die Änderungen hab ich jetzt alle von Hand nachgetragen :p

Ich hoffe, so was passiert nie wieder...

Ich wünsch euch ne gute Nacht!
Frezl
 

saftmeister

Nutze den Saft!
Wenn es wieder passieren sollte: Lokale Ordner umbenennen, neu auschecken und dann mit WinMerge die Änderungen aus dem alten umbenannten Ordner in den neuen ausgecheckten rüberholen.