PHP-Befehl mit "echo" funktioniert nicht! Wer weiß Rat?


#1
Unten steht der Inhalt der Datei, die in einfach nur den Echo-Befehl ausführen soll. Tut sie aber nicht. Habe es auf dem Server unter Apache2 probiert und mit dem Programm Bluefish unter Linux. Das gleiche Ergebnis, die Datei schei... mir was. Wer weiß Rat?
Meine zweite Frage ist, ob ich mit der Variablen $PHP_AUTHED_USER meinen Benutzer auslesen kann, der unter Apache2 mit htpasswd angelegt wurde und sich gegenwärtig angemeldet hat? Bei der Erklärung bitte nichts voraussetzen, ich bin Anfänger. Danke im voraus.

<!DOCTYPE html><html>
<head>
<title></title>
</head>

<body>
<?php
echo "Hallo World!";
?>

</body>
</html>
 

ComFreek

Mod | @comfreek
Moderator
#2
Das gleiche Ergebnis, die Datei schei... mir was.
Entschuldige, was genau macht ist das Ergebnis des Aufrufs im Browser? Was siehst du?
Wie hast du die Datei benannt? *.php? Bist du sicher, dass sie den PHP-Interpreter durchläuft?
Hast du überhaupt PHP installiert oder nur Apache als Webserver?

Zu deiner zweiten Frage kann ich leider nichts sagen.
 
#3
Entschuldige, was genau macht ist das Ergebnis des Aufrufs im Browser? Was siehst du?
Wie hast du die Datei benannt? *.php? Bist du sicher, dass sie den PHP-Interpreter durchläuft?
Hast du überhaupt PHP installiert oder nur Apache als Webserver?

Zu deiner zweiten Frage kann ich leider nichts sagen.
Vielen Dank für Deine Nachricht. Ja, genau diese Fragen sind zu stellen. Den Apache-Server habe ich ursprünglich nicht selbst installiert, deshalb habe ich jetzt nach einem PHP-Modul gesucht aber keines gefunden. Dann habe ich einfach mal mein Glück mit "sudo apt-get install php" versucht, aber das System hat kein Paket gefunden. Das Betriebssystem ist "Ubuntu-Server". Auf den Workstation fahre ich Linux Mint, da hat es geklappt, aber trotzdem ist mein Versuch auf der Workstation unter Bluefish auch gescheitert. Und einen PHP-Interpreter wird mit Sicherheit nicht benutzt, denn alle html-Befehle funktionieren einwandfrei. Weißt Du welche Module installiert werden müssen?
 

ComFreek

Mod | @comfreek
Moderator
#4
Leider nein. Bisher habe ich auch nur fertig aufgesetzte Server benutzt. Falls hier sonst keiner einen Rat hat, würde ich dir ganz banal raten, mal nach einem "Ubuntu Apache PHP Tutorial" zu suchen.
Auf die Schnelle habe ich eins von DigitalOcean (Cloud VM Anbieter) für Ubuntu gefunden: https://www.digitalocean.com/commun...x-apache-mysql-php-lamp-stack-on-ubuntu-16-04
Du kannst ab dem "Install PHP"-Teil ja einsteigen.

Und einen PHP-Interpreter wird mit Sicherheit nicht benutzt, denn alle html-Befehle funktionieren einwandfrei.
Dieser Schluss ist so nicht ganz richtig. PHP erlaubt als Templatesprache eben genau auch HTML außerhalb von <?php ... ?> Blöcken.
 

EuroCent

Erfahrenes Mitglied
#5
Gehosteter Server oder Homeserver?
Wenn es ein gemieteter ist, dann wende Dich am besten an deinen Hoster, dass er ggf. PHP nach installieren sollte.

Beim Homeserver da bin Ich aktuell auch überfrage, ansonsten neu Aufsetzen und schauen ob du bei der Installation die PHP Komponenten mit installieren kannst. :)