PHP 5.3 --> auf aktuelle PHP umgestellt und Verlinkungen defekt??..


#22
Da freue ich mich. Du kannst ja wenn es auf deinem Server installiert ist mod_rewrite benutzen.
Dann sieht die URL nicht so "öde" aus sondern man weiss sofort wo man ist Bsp:
Jetzt:
www.example.com/index.php?nav=rolladen&typ=metall
Mit mod_rewrite:
www.example.com/rolladen/metall/

Du erstellts eine .htaccess Datei im root verzeichnis da wo deine index.php liegt und fügst folgenes ind die Datei ein:
Code:
RewriteEngine On
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-l
RewriteRule ^([^/]+)? index.php?nav=$1&typ=$2 [L,QSA]
und in der manager Datei
PHP:
<?php
$typ = filter_input(INPUT_GET, "typ");
$nav = filter_input(INPUT_GET, 'nav');
$typ = str_replace("/", " ", $typ);
$nav = str_replace("/", " ", $nav);
?>
und die links gehen dann so:
HTML:
<a href="rolladen/">Rolladen</a>
<!-- Unterkategorien -->
<a href="rolladen/metall/">Metall Rolladen</a>
 
Zuletzt bearbeitet:
#23
Ich möchte hier nochmal kurz auf die neuen Abfragmethode eingehen:

Aktuell verwende ich folgende Abfrage:
$lcode = $_COOKIE['logincode'];

Wäre dies dann so korrekt?
$lcode = filter_input(INPUT_COOKIE, 'COOKIEVARIABLE')['logincode'];
 
#24
Was möchtest du denn mit ['logincode'] soll das den nachstehenden code ersetzen?
Wenn ja kannst du es so machen:
PHP:
$lcode = filter_input(INPUT_COOKIE, 'logincode'); // $lcode hat jetzt immer noch den Wert von $_COOKIE['logincode] nur formatiert/gefiltert
Du musst dir das Ergebnis dann aber mal per var_dump oder echo ausgeben lassen ob der das auch richtig formartiert sonst muss du es nochmal formatieren (siehe meinen Post davor).

Edit : Ich glaube ich hab das falsch verstanden:). Mit ['logincode] bei filter_input wolltest du das lösen brauchst du aber nicht kannst es so wie oben machen
 
Zuletzt bearbeitet:
#25
Danke für das Edit.
Genau so meinte ich es. :)

Wie kann ich denn folgende Abfrage darstellen?
if (isset($_SERVER) and array_key_exists('SERVER_NAME', $_SERVER) and !empty($_SERVER['SERVER_NAME']))

Ich würde dies auch gerne mit "filter_input" machen.
 
#26
So sollte es gehen:
PHP:
$svr = isset($_SERVER)? filter_input(INPUT_SERVER, "SERVERNAME") : $_SERVER AND array_key_exists("SERVERNAME",$_SERVER)? true : false AND !empty($_SERVER);
if($svr){return true;}
 
Zuletzt bearbeitet:
#27
Hallo,

ich hätte hier jetzt noch eine Frage:

ich nutze hier jetzt viel diesen Filter: FILTER_SANITIZE_URL
z.B. filter_input(INPUT_POST, 'warnlogin', FILTER_SANITIZE_URL);

Gibt es genau diesen Filter auch, nur dass dort Leerzeichen, Zeilenumbrüche und Umlaute zusätzlich noch erlaubt sind? Ich bin hier leider nicht fündig geworden.
 

EuroCent

Erfahrenes Mitglied
#30
Wenn es in der Doku nicht enthalten ist, dann wird keine weitere geben.
Das bedeutet dass du es dann Standard auswerten müsstes ohne filter_input :)
 

Neue Beiträge