[Perl]Perl skript ausführung


Padawan

Erfahrenes Mitglied
#1
Hallo Leute,
ich habe eine kleine(?) Frage zu perl. wenn ich folgende .pl Datei:
https://code.google.com/p/busware/source/browse/trunk/SD0/Firmware_VZ/vzfeeder/vzfeeder.pl unter Linux ausführe, bekomme ich unter Linux folgende Fehlermeldung, womit ich nichts anfangen kann:

Code:
perl: warning: Setting locale failed.
perl: warning: Please check that your locale settings:
   LANGUAGE = (unset),
   LC_ALL = (unset),
   LC_PAPER = "de_DE.UTF-8",
   LC_ADDRESS = "de_DE.UTF-8",
   LC_MONETARY = "de_DE.UTF-8",
   LC_NUMERIC = "de_DE.UTF-8",
   LC_TELEPHONE = "de_DE.UTF-8",
   LC_IDENTIFICATION = "de_DE.UTF-8",
   LC_MEASUREMENT = "de_DE.UTF-8",
   LC_TIME = "de_DE.UTF-8",
   LC_NAME = "de_DE.UTF-8",
   LANG = "en_GB.UTF-8"
  are supported and installed on your system.
perl: warning: Falling back to the standard locale ("C").
Can't locate Term/ReadKey.pm in @INC (@INC contains: /etc/perl /usr/local/lib/perl/5.14.2 /usr/local/share/perl/5.14.2 /usr/lib/perl5 /usr/share/perl5 /usr/lib/perl/5.14 /usr/share/perl/5.14 /usr/local/lib/site_perl .) at /usr/share/perl5/POE/Wheel/ReadLine.pm line 34.
BEGIN failed--compilation aborted at /usr/share/perl5/POE/Wheel/ReadLine.pm line 34.
Compilation failed in require at ./vzfeeder.pl line 8.
BEGIN failed--compilation aborted at ./vzfeeder.pl line 8.
Ich kenne mich in Perl nicht wirklich aus.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
 
#4
Also Debian-Basis.

Mach im Terminal als root
Code:
dpkg-reconfigure locales
Dort kann man mit den Pfeiltasten auf/ab, mit Leertaste auswählen/abwählen und mit Enter speichern;
Es müssen mindestens de_DE.UTF-8 und en_GB.UTF-8 ausgewählt sein.

(Nach Enterdruck ist auch noch die Defaulteinstellung auszusuchen)

Dann ein Upgrade (noch immer als root):
Code:
apt-get update
apt-get dist-upgrade
Braucht eine Internetverbindung, kann etwas dauern und verlangt Bestätigungen mit "y".
Am Schluss den Raspi neustarten.

Und zuletzt noch hier den Inhalt der Datei /etc/default/locale zeigen, falls es noch nicht funktioniert.
 
#6
Was gibt
Code:
echo "$LANG"
aktuell aus?
Was passiert, wenn in der Datei (/etc/default/locales) die zweite
Zeile entkommentiert wird (das "#" weg) und dann das Gerät neugestartet?
Und vllt. auch ein "LC_ALL=de_DE.UTF-8" und "LANGUAGE=de_DE.UTF-8" als weitere Zeilen dazuschreiben
 

Padawan

Erfahrenes Mitglied
#7
Hi,
hab das mit der sprache und das problem gelöst.

Das eiglentliche problem lag an einigen nicht installierten Bibliotheken.

Viele Grüße
Padawan
 

Neue Beiträge