Per Zufalls Effektor nur eine Fläche verändern


kharn

Erfahrenes Mitglied
#1
Ich weiß der Titel ist nicht gerade treffend :/

allerdings habe ich das Problem das ich mit dem Zufalls (random) Effektor nur die oberen Punkte (Vertices) eines Cubus zufällig in der Y-Achse verschieben möchte.

In der Theorie logisch und auch einfach, beim Effektor einstellen das nur Y-Werte verändert werden sollen. ABER aus irgendeinem Grund werden die Vertices trotzdem auch in x- und z- Richtung verschoben.

Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann?
 

Anhänge

hancobln

Erfahrenes Mitglied
#2
Öhem - Ein Effektor ist für Mograph - um Klone entsprechend anordnen zu können. Warum versuchst Du damit Geometrie zu deformieren? Dafür gibts doch genug Deformatoren.
 

kharn

Erfahrenes Mitglied
#3
Mit dem Displacer hab ich leider das exakt gleiche Problem :/ in der Beispieldatei hab ich beide Effektoren drinn ... Hast du vielleicht eine Idee für einen Workarround, oder was ich da anders einstellen muss?
 

Matthias

Spasspatrouille
#6
hi,

· Im Displacer stellst du «Emulation» «aus».
· Danach die «Richtung» auf «Ebene».
· Dann die andere (LOL) «Richtung» auf «Y».

Lieber Gruss
Matthias
 

kharn

Erfahrenes Mitglied
#7
VIELEN herzlichen Danke Matthias :)

Wie konnte ich nur im Displacer übersehen das man dort auch die Orientierung ändern kann ... so funktionierts "einigermaßen" und das klappt auch mit nem paramterischen Objekt.

Also zumindest das Mesh sieht jetzt ordentlich aus. Allerdings hatte ich an den Seiten trotzdem noch Artefakte im Material. Nachdem ich den Phong Tag Winkel auf 55° runter geregelt habe sind aber auch die verschwunden. Ich hoffe das hat später keine bösen Auswirkungen.

Falls ich irgendwas übersehen haben sollte gebt mir doch noch bitte Bescheid ;)
 

Anhänge

hancobln

Erfahrenes Mitglied
#9
Die Frage ist, ob das ganze überhaupt so gemacht werden muss. Das gewünschte Endergebnis wäre mal interessant. Für realistisches Wasser ist das jedenfalls nicht geeignet, auch wenn Du die Datei immer so nennst. Willst Du z.B. einen Pool füllen, dann geht das, mögliche Artefakte an den Seiten nach aussen sind irrelevant, da diese dann durch die Poolwand gar nicht mehr sichtbar wären. Eine Displacement-Map auf das Ding gehauen tuts dann aber auch.

Dieses bisher statische Bild hätte man auch einfach mit der Knittern-Funktion hinbekommen - die geht auf Wunsch auch nur in eine Richtung.
 

kharn

Erfahrenes Mitglied
#11
@hancoblin:
Brauchte das nur für ne Illustration, musste also nicht übermäßig realistisch sein :p

@Cubeman
Jau danke dir, das Plugin ist mir bei der Lösungssuche auch über den Weg gelaufen. Echt geil das es so Zeug kostenfrei gibt :D
Allerdings wollte ich ein Aquarium füllen und damit das Wasser auch an den Rändern bis zur Oberkante von dem Plugin geht müsste ich das boolen nehm ich an. Und was das boolen angeht kann das ja eine ziemliche B!TCH sein ;)