Out of Memory nach letztem Befehl [no error with root]


bank24

Grünschnabel
Hi,

ich habe ein perl script welches eine datenbankverbindung zu einer oracle verbindung aufbaut und ein paar selects ausführt.

Das Script läuft von anfang bis ende problemlos durch. ABER nach dem letzten Befehl "exit 0"
wirft mir das Script den Fehler: "out of memory"

Wenn ich das Script mit root laufen lasse, tritt dieser fehler nicht auf.

Wenn ich das Script unter meinem User im perl debug modus laufen lasse, tritt der Fehler auch nicht auf.

Der Fehler tritt nur auf, wenn ich das Script "normal" mit "perl myScript.pl" laufen lasse.

Im Debugmodus ist zu erkennen, dass Perl nach dem befehl "exit 0" noch ein paar befehle aus der DBI laufen lässt, um die Verbindungen zu disconnecten usw...

Aber wieso tritt mein Fehler nicht mit root und im debug modus auf ?

Habt ihr vielleicht irgendwelche ideen bzw hattet ihr mal ein ähnliches problem ?

Viele Grüße
Florian
 

bank24

Grünschnabel
problem gelöst:

DBD::Oracle::CODE(0xdc0ab0)(/usr/local/lib/perl5/site_perl/5.12.0/sun4-solaris/DBD/Oracle.pm:93):
93: $ENV{PERL_BADFREE} = 0;


hier lag das Problem.

Die Umgebungsvariable wurde außerhalb des Script auf der Shell auf 0 gesetzt. Script läuft nun durch.