Ordnerstruktur mit Batch

Zvoni

Erfahrenes Mitglied
Hehehe, wenn ich eure Diskussion so sehe, weiss ich warum ich Batch nicht mag.

Ich hätte das Ganze über ein Excel-Blatt mit Makro gemacht, weil es gibt ne schöne API-Funktion von Windows, welche einen ganzen Ordner-Baum per Schleife anlegen kann,
1. wobei man sich nicht durch den Ordner-Baum hanglen muss
2. wobei es egal ist, ob ein Ordner bereits existiert oder nicht (Weil in dem Fall nichts passiert)

Die Basis-Daten wären im Excel-Blatt,
Beispiel
Spalte A: Laufwerksbuchstabe
Spalte B: Erster Ordnername
Spalte C: Zweiter Ordnername
usw.

Interesse?
Ist nicht wirklich weiter schwierig