NHibernate O/R Mapper für .Net

Christian Kusmanow

Erfahrenes Mitglied
Hallo Maresque!

Willkommen im Forum!

Und vielen dank für deinen Beitrag. :) Ich hab zwar immer noch nicht wegen Zeitmangel und
andren Projekten damit angefangen,
weiss jetzt aber wenigstens das ich Gentle.NET NHibernate voziehen werde. :D
Warum? Ich würde sagen das gibt mir dann igendwie ein gutes Gefühl. :D :p ;)
 

Norbert Eder

Erfahrenes Mitglied
Nun, das würde ich so nicht sagen. Gentle.NET kommt an die Leistungsfähigkeit von NHibernate noch nicht ran. Aber mir is das egal, ich hab meinen eigenen DAL *gg*
 

Thomas Darimont

Erfahrenes Mitglied
Hallo!

ich hab meinen eigenen DAL *gg*
Weshalb das? Wäre es nicht einfacher gewesen eine bestehende ORM Lösung wie NHibernate oder eben dieses Gentle zu verwenden, oder haben deine Anforderung die Entwicklung eines eigenen Data Abstraction Layers zwingend notwendig gemacht? Sind diese ORM Lösungen unter .Net noch nicht so etabliert?

Ich würde sagen das gibt mir dann igendwie ein gutes Gefühl.
Tolle Begründung... schlägst du das deinem Chef auch so vor? *g*

Gentle.NET: Fast das selbe wie NHibernate. Aber in C#
realisiert.
NHibernate ist doch auch in C# realisiert.

Gruß Tom
 

Christian Kusmanow

Erfahrenes Mitglied
Norbert Eder hat gesagt.:
Nun, das würde ich so nicht sagen. Gentle.NET kommt an die Leistungsfähigkeit von NHibernate noch nicht ran.
Thomas Darimont hat gesagt.:
Tolle Begründung... schlägst du das deinem Chef auch so vor? *g*
Ihr wisst doch wie das ist. Man vertraut selten dem anderen Ufer. :D
( Jetzt nicht falsch verstehen, das war mit Absicht. ;-] )
Thomas Darimont hat gesagt.:
NHibernate ist doch auch in C# realisiert.
Noch besser. ;) :D
 

Norbert Eder

Erfahrenes Mitglied
Thomas Darimont hat gesagt.:
Weshalb das? Wäre es nicht einfacher gewesen eine bestehende ORM Lösung wie NHibernate oder eben dieses Gentle zu verwenden, oder haben deine Anforderung die Entwicklung eines eigenen Data Abstraction Layers zwingend notwendig gemacht? Sind diese ORM Lösungen unter .Net noch nicht so etabliert?
Ich hab natürlich unterschiedliche Persistenz-Frameworks evaluiert. Darunter natürlich auch NHibernate. Das ist allerdings schon ne Zeit her und damals ists bei mir absolut instabil gelaufen. Gentle.NET kann mitunter ein wenig Aufwand verursachen. Dann hab ich auch noch ein paar eigene Features angedacht und tja, deshalb entstand mein eigener DAL, der genau das tut was ich will bzw. brauch.

Thomas Darimont hat gesagt.:
NHibernate ist doch auch in C# realisiert.
Fast alle Umsetzungen von "Java-Tools" sind in C# realisiert. VB.NET würde da auch wenig Sinn machen, vor allem weil das Ding kreuz und quer castet ohne dass man als Programmierer die Hand drauf hat - mal davon abgesehen, dass eine Portierung von Java -> C# einfacher ist als eine von Java -> VB.NET.
 

Neue Beiträge