Netzwerkkonfigurationsermittlung mit JAVA

Jay1985

Grünschnabel
Hallo,

ich muss im Rahmen einer Weiterbildung ein kleines JAVA Programm erstellen das als Applet im Browser laufen soll. Den Programmcode zum Auslesen der Netzwerkkonfiguration habe ich hinbekommen. Nun würde ich es gerne im Browser und nicht nur im dem Programm mit dem ich es geschrieben habe ausführen.
Kann mir vll. jemand helfen, mit dem Anleitungen die ich in google finde komme ich irgendwie nicht weiter.

Vielen Dank schon mal.
 

Bratkartoffel

gebratene Kartoffel
Premium-User
Hi,

Applets sind schon seit Ewigkeiten deprecated, weil es da immer wieder extreme Sicherheitsprobleme gab. Mit den aktuellsten Java-Versionen wurde das sogar komplett entfernt.
Wenn es eine "Weiterbildung" ist, in der mit Applets gearbeitet wird, dann würd ich mein Geld zurückverlangen.

Beginning in 2013, major web browsers began to phase out support for the underlying technology applets used to run, with applets becoming completely unable to be run by 2015–2017. Java applets were deprecated since Java 9 in 2017 and removed from Java SE 11, released in September 2018.
Quelle: Java applet - Wikipedia

Aber zurück zum Thema: Ich denke nicht, dass du aus der Sandbox raus auf Systemeinstellungen zugreifen kannst.

Grüsse,
BK
 

Jay1985

Grünschnabel
Hi BK,

vielen Dank für deine Antwort. Ich muss die Weiterbildung zum Glück ja nicht selber bezahlen :)

Hier ist mal die genaue Aufgabestellung, eventuell habe ich die Aufgabe ja falsch verstanden:

Netzwerkkonfigurationsermittlung mit JAVA

Erwartete Inhalte: Programmierung als Applet im Browser
Dokumentation im Code
Ermittlung der Netzwerkkonfig.
Dokumentation

und das ist also so gar nicht möglich? Verstehe dann nicht warum so eine Aufgabe überhaupt gestellt wird.

Vielen Dank!
 

ComFreek

Mod | @comfreek
Moderator
Ich würde diese Weiterbildung auch sehr anzweifeln.

Verstehe dann nicht warum so eine Aufgabe überhaupt gestellt wird.
Das kannst du ja deinen Weiterbildungslehrer mit Verweis auf die obige Deprecationnotice mal fragen. (Ich hoffe mal das Weiterbildungs"institut" pflegt keine zu großen Bekanntschaften zu deiner Firma, sodass es zu negativen Folgen bei deinem Arbeitsplatz kommen könnte.)