[Excel] NettoArbeitstage und Teilergebnis kombinieren

Juwee

Grünschnabel
Hallo und Guten Morgen
In meiner beiliegenden Dienstplan-Vorlage, die ich vor ein paar Tagen begonnen habe zu erstellen, hänge ich bei den Arbeitstagen je Monat (nur eingeblendete Bereiche) etwas fest. Auch die Performance beim Anzeigen der geleisteten Stunden nach dem Monatswechsel lässt etwas zu wünschen übrig, die Aktualisierung dauert gefühlt 1-2 sec.

Aktuell stellt sich mir die Frage: Wie kann ich die Formeln für die NettoArbeitstage.Intl mit Teilergebnis kombinieren, damit auch tatsächlich nur die Arbeitstage des jeweils ausgewählten Monats angezeigt werden bzw. bei der Jahresansicht (GA) die Arbeitstage des gesamten Jahres?
Wer testen möchte: In Zelle A3 zunächst die Arbeitszeiten auswählen, dann in der jeweiligen Spalte mit dem Header A (nur dort!) die Zellen markieren in denen die Arbeitszeit eingetragen werden soll, anschl. F2 drücken - fertig :)

Zwei weitere Problem sind die Toogles "Soll" und "Ist", die sich bestenfalls gegenseitig ausschließen sollten. Es macht ja keinen großen Sinn sowohl Soll als auch Ist auszublenden. Das andere betrifft die aktivierung von GA, was das gesamte Jahr anzeigt bzw. ausgeblendete Zeilen wieder einblendet. Hier wäre es cool wenn statt dem zuvor angezeigten Monat ein Test wie z.B. "Jahresansicht" steht.

Spannend wäre auch für jeden Mitarbeiter in Zeile 3 für seinen Bereich "Ist" ein eigenes Login zu verpassen.
Insgesamt würde ich die Tabelle gerne bestmöglich schützen

Insgesamt stehe ich mit dem Projekt ziemlich am Anfang, doch muß ich auch zugeben, daß ich schon 2 jahre nicht mehr in diese Richtung gemacht habe und das Projekt sich an einem alten Entwurf anlehnt.
Daher freu ich mich über jeden Tipp und Rat, der hilft das Teil vernünftig und ansehlich zum Ende zu bringen.
Wenn es also sonst noch Ideen gibt wie z.B. Über\Unterstunden, Anzahl Krank, Frei, Urlaub usw. gerne her damit ;)

VG und vielen Dank im Voraus, Juwee
 

Anhänge

  • Dienstplan Vorlage.zip
    55,7 KB · Aufrufe: 2