MOV zu MP4 konvertieren


G

Gast170816

Hallo,

ich muss ein ca. 30 Sekunden langes Video in eine (möglichst kleine) MP4 umwandeln...mein Ausgangsmaterial ist momentan MOV (vielleicht muss ich ein anderes Ausgangsformat nehmen?!)...aus dieser MOV bekomme ich mit dem VLC-Player entweder eine MP4 mit grottigem Bild und 5 MB groß, oder eine schöne und halbwegs kleine aber ohne Ton.

Ich hab also diverse Sachen umgestellt und das waren bislang meine Ergebnisse.

Da ich mich leider nicht so mit konvertieren auskenne, hoffe ich hier hat jemand Tipps wie bzw. mit welchem Konverter ich eine ordentliche und kleine MP4 bekomme.
 
G

Gast170816

Vielen Dank für die Tipps...die erste Seite mit "Converter dingens", die kenne ich, da hab ich immer mal Audio umgewandelt. Aber kostenlos kann man da nur bis 100 MB und meins ist ein bisschen drüber.

EDIT: XMediacode hat spontan gut und mit sehr gutem Ergebnis funktioniert. ...von ffmpeg gibt's auch ne Version mit Bedienoberfläche, da kam dann jedoch permanent nur ein schwarzes Bild mit Ton raus.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gast170816

MP4 geht langsam und bleibt immer mal stecken

So jetzt bin ich's nochmal...es könnte sein, dass es an meinem eher einfachen Netbook liegt, was ich gerade manchmal nutze...jedenfalls spielt die Videodatei so jetzt doch nicht zu meiner Zufriedenheit. Die Bildqualität ist total toll, der Sound reintheoretisch auch, aber es spielt einfach mal total stockend ab.

Ich habe XMediaRecode genommen. MOV zu MP4, Codec MP4-AVC / H.264... ab und zu hab ich's noch mit Audio MP3 statt AAC probiert. Ein Haken bei Video und Sound synchronisieren ist auch.

Was kann ich an den Einstellungen noch ändern, damit es 100pro ruckelfrei abspielt? Ich teste es immer im Browser (es soll ja eben auch online laufen), da ist es eben ganz schön langsam und ruckelnd (vom Desktop aus in nem Videoplayer geht's natürlich problemlos).
Andere Videos, z.B. Vimeo/Youtube kann ich mit meinem Computer auch ruckelfrei sehen, da muss also noch irgendwas zu machen sein.
 

chmee

verstaubtes inventar
Premium-User
fantasmo, nenn doch bitte noch paar Eigenschaften des Videos. Auflösung, Framerate, aktuelle Dateigröße. H.264 kann jeden Rechner stocken lassen, wenn es ungünstig kodiert ist - und der Hardwaredecoder nicht anspringt. Du kannst doch die Youtube-Einstellungen nachahmen, um Dich an gewisse Optima ranzutasten..

http://en.wikipedia.org/wiki/YouTube#Quality_and_codecs

Beispielsweise hat Handbrake ein paar Presets dabei (rechts in einer Leiste zu sehen), die Du mal testen könntest.

Übrigens gibt es auch GUI's für ffmpeg, zB http://avanti.arrozcru.com/ . Einen Versuch ist es wert, da ffmpeg bekanntlichermaßen alles frisst..

mfg chmee
 
G

Gast170816

Viele Dank für die Antwort.

Die Ausgangsdatei hat die folgenden Eigenschaften:
Auflösung: 1920 x 1080
Framerate: 25
Videocodec: Quicktime MOV, Animation (Basisbild alle 15 Bilder)
Audiocodec: unkomprimiert (ursprünglich WAV stereo 48kHz)
Progressive
Größe: 264 MB

Bei der MP4 (aktuell Versionen von ca. 3 bis 5 MB erstellt) hab ich bei XMedia erstmal die Standardeinstellungen genommen, dann ein zwei Änderungen wie oben beschrieben (hatte noch gedacht, vielleicht liegt es an "Audio Video synchronisieren" an/aus aber das änderte auch nichts.

Ich werde dann doch nochmal Handbrake probieren...und das grafische ffmpeg...obwohl ich mir einbilde ich hatte das schonmal und irgendwas hat nicht funktioniert oder die Ergebnisse waren anfangs noch schlechter.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

chmee

verstaubtes inventar
Premium-User
30 Sekunden lang. Hmm. Mpeg4 MainProfile Level 4. Nehmen wir mal an, Du nimmst eine Bitrate von etwa ~6MBit (~0,75MByte/sek).. dann sind das grob 22,5MByte Enddateigröße.. Kommt das hin? Wenn die Datenrate deutlich zu schlecht ist, erhöhe auf 8 oder 10MBit.

Hier die Supportseite von Youtube, da gibts auch n paar Kodierungshilfen bez. Encoderwerte.
https://support.google.com/youtube/answer/1722171?hl=de

mfg chmee
 

Martin Schaefer

Administrator
Ein ziemlich praktischer Konverter kann z.B. auch Youtube sein, da Youtube nahezu alles frisst, was du ihm um die Ohren haust. Anschließend kannst du es dann mit einem Youtube Downloader als MP4 wieder runterladen. Video Uploads können als "privat" markiert werden, sodass sie auch niemals die Öffentlichkeit erreichen.

Gruß
Martin
 
G

Gast170816

Es scheint zwecklos, ich habe nun über den Tag verteilt so 30 Konvertierungen gemacht, immer mal was anders... ok, anfangs hatte ich die Bitrate wohl viel zu niedrig. Aber mittlerweile hatte ich sie dann auch bei sonstwie hoch und interessanterweise bleibt, egal was man macht (also hab auch noch diverse andere Sachen immer mal verstellt), die Dateigröße letztlich immer bei ca. 16MB...auch die Abspielqualität wirkt jedesmal exakt gleich stockend, da ändert sich nichts.

Dagegen kommt z.B. als OGV gleich was brauchbares ruckelfreies raus. Aber die kann man in <video> in Firefox (und anderen gängigen Browsern) nicht nutzen oder?!

Nun hab ich also die ganze Zeit erstmal nur mit XMedia rumprobiert, ich versuche noch die anderen, aber ich bezweifle, dass da was großartiges anderes rauskommen soll (PS: Das Avanti, startet übrigens nicht mal mit der Konvertierung, man drückt "Start" und nichts passiert).

Außer Youtube und Co gucke ich auch z.B. in den TV-Mediatheken, da läuft's auch ordentlich...sollten die denn total tollere andere Codecs haben?
(Ob es dran liegt, dass sie meist Flashplayer haben? Da ich das Video aber möglichst unabhängig von Flash zugänglich machen will, kommt FLV z.B. nicht in frage)
 
G

Gast170816

Ein ziemlich praktischer Konverter kann z.B. auch Youtube sein, da Youtube nahezu alles frisst, was du ihm um die Ohren haust. Anschließend kannst du es dann mit einem Youtube Downloader als MP4 wieder runterladen. Video Uploads können als "privat" markiert werden, sodass sie auch niemals die Öffentlichkeit erreichen.

Gruß
Martin
Mh ok, das probier ich gleich mal noch.:)
 

chmee

verstaubtes inventar
Premium-User
Es scheint zwecklos,.. Konvertierungen gemacht, immer mal was anders....die Dateigröße letztlich immer bei ca. 16MB...auch die Abspielqualität wirkt jedesmal exakt gleich stockend, da ändert sich nichts..
Dir sollte doch selbst klar sein, dass da was nicht hinhauen kann. Ich hab mal XMedia Recode runtergeladen. Gleich im ersten Fenster gibt es Profil:. Da wählst Du Youtube aus, darunter FullHD. Dann "Job hinzufügen" Button drücken und los gehts mit "Kodieren".

[Avanti] ist eine GUI für ffmpeg. Irgendwo im Programm muß man ihm beibringen, wo ffmpeg liegt - aber das kannst Du Dir letztlich sparen, denn auch Xmedia Recode basiert auf ffmpeg.

mfg chmee
 
G

Gast170816

Naja ich nehme nicht die vorgefertigten Profile, sondern stelle das separat ein. Ich habe also MP4 gewählt und dann unter "Video" kleine Details noch einzeln eingestellt Dass z.B. die Dateigröße nahezu unverändert bleibt, auch wenn ich an die Bitrate noch ein paar Nullen ranhäng, finde ich tatsächlich sehr komisch).

Das Youtube-Profil, wenn ich z.B. unter "Video" in die Einstellungen gucke, scheint identische Einstellungen zu haben, wie die die ich schon probiert habe. Hab jetzt noch eins komprimiert, aber es läuft immernoch genauso ruckelnd... Bei Avanti hatte ich natürlich die erforderlichen ffmpeg.exe-Dateien in den entsprechenden Ordner gelegt (es ging ja auch einmal, aber bei späteren Malen passiert bei Start-Klick nichts mehr).

Habe jetzt das mit "erst bei Youtube hochladen und dann wieder runterladen" gemacht und jetzt läuft das Video ruckelfrei. Optimal ist der Weg ja leider nicht, aber hat erstmal seinen zweck erfüllt.
 
T

Togijak

nachdem ich das hier gelesen habe, hatte ich mir den XMediaRecode mal geholt um was auszuprobieren und bin vom Resultat etwas verwirrt :(

Ausgangsmaterial war eine flv Datei mit folgenden Daten

[ About file ]

Name: Citizenfour 2014 H 264.flv
Date: Fri, 30 Jan 2015 18:23:45 +0100
Size: 649,106,206 bytes (619.035917 MiB)

[ Magic ]

File type: Macromedia Flash Video

[ Generic infos ]

Duration: 01:53:32 (6812.06 s)
Container: FLV version 1
Total tracks: 2
Track nr. 0: video (AVC)
Track nr. 1: audio (AAC)
hasKeyframes: Yes
datasize: 649001838
canSeekToEnd: Yes
audiosize: 85560324
filesize: 649106206
encryption: No
hasAudio: Yes
metadatacreator: Yet Another Metadata Injector for FLV - Version 1.4
hasVideo: Yes
hasMetadata: Yes
lastkeyframetimestamp: 6812.06
lastkeyframelocation: 649106186
lasttimestamp: 6812.06
stereo: Yes
videosize: 561614686

[ Relevant data ]

Resolution: 576 x 324
Width: multiple of 32
Height: multiple of 4
Average DRF: 13.211643
Standard deviation: 7.386821
Std. dev. weighted mean: 7.296595

[ Video track ]

Codec: AVC
Resolution: 576 x 324
Frame aspect ratio: 16:9 = 1.777778
Pixel aspect ratio: 1:1 = 1
Display aspect ratio: 16:9 = 1.777778
Framerate: 23.976448 fps
Bitrate: 642.034663 kbps
Duration (bs): 01:53:32 (6811.976585 s)
Bitrate (bs): 656.492476 kbps

[ Audio track ]

Codec: AAC
Bitrate: 94.424867 kbps
Sample size: 16-bit
Bitstream type (bs): AAC LC (Low Complexity)
Frames (bs): 293,377
Duration (bs): 01:53:32 (6812.200635 s)
Chunk-aligned (bs): Yes
Bitrate (bs): 96 kbps VBR
Sampling frequency (bs): 44100 Hz
Mode (bs): 2: front-left, front-right

[ Video bitstream ]

Bitstream type: MPEG-4 Part 10
User data: x264 | core 142 r2389 956c8d8 | H.264/MPEG-4 AVC codec
User data: Copyleft 2003-2014 | http://www.videolan.org/x264.html | cabac=1
User data: ref=3 | deblock=1:0:0 | analyse=0x3:0x113 | me=hex | subme=7 | psy=1
User data: psy_rd=1.00:0.00 | mixed_ref=1 | me_range=16 | chroma_me=1
User data: trellis=1 | 8x8dct=1 | cqm=0 | deadzone=21,11 | fast_pskip=1
User data: chroma_qp_offset=-2 | threads=24 | lookahead_threads=2
User data: sliced_threads=0 | nr=0 | decimate=1 | interlaced=0
User data: bluray_compat=0 | constrained_intra=0 | bframes=3 | b_pyramid=2
User data: b_adapt=1 | b_bias=0 | direct=1 | weightb=1 | open_gop=0 | weightp=2
User data: keyint=30 | keyint_min=3 | scenecut=40 | intra_refresh=0
User data: rc_lookahead=34 | rc=2pass | mbtree=1 | bitrate=700 | ratetol=1.0
User data: qcomp=0.60 | qpmin=0 | qpmax=69 | qpstep=4 | cplxblur=20.0
User data: qblur=0.5 | vbv_maxrate=700 | vbv_bufsize=1000 | nal_hrd=none
User data: filler=0 | ip_ratio=1.40 | aq=1:1.00
SPS id: 0
Profile: High@L2.1
Num ref frames: 4
Chroma format: YUV 4:2:0
PPS id: 0 (SPS: 0)
Entropy coding type: CABAC
Weighted prediction: P slices - explicit weighted prediction
Weighted bipred idc: B slices - implicit weighted prediction
8x8dct: Yes
Total frames: 163,327
Drop/delay frames: 0
Corrupt frames: 0

P-slices: 54460 ( 33.344 %) #######
B-slices: 103057 ( 63.099 %) #############
I-slices: 5810 ( 3.557 %) #
SP-slices: 0 ( 0.000 %)
SI-slices: 0 ( 0.000 %)

[ DRF analysis ]

average DRF: 13.211643
standard deviation: 7.386821
max DRF: 38

DRF=1: 837 ( 0.512 %)
DRF=2: 1160 ( 0.710 %)
DRF=3: 1671 ( 1.023 %)
DRF=4: 2018 ( 1.236 %)
DRF=5: 2415 ( 1.479 %)
DRF=6: 2861 ( 1.752 %)
DRF=7: 3614 ( 2.213 %)
DRF=8: 4313 ( 2.641 %) #
DRF=9: 5333 ( 3.265 %) #
DRF=10: 7250 ( 4.439 %) #
DRF=11: 8618 ( 5.277 %) #
DRF=12: 9263 ( 5.671 %) #
DRF=13: 9599 ( 5.877 %) #
DRF=14: 10370 ( 6.349 %) #
DRF=15: 10183 ( 6.235 %) #
DRF=16: 10056 ( 6.157 %) #
DRF=17: 8568 ( 5.246 %) #
DRF=18: 7567 ( 4.633 %) #
DRF=19: 6894 ( 4.221 %) #
DRF=20: 6244 ( 3.823 %) #
DRF=21: 5159 ( 3.159 %) #
DRF=22: 4441 ( 2.719 %) #
DRF=23: 3602 ( 2.205 %)
DRF=24: 3182 ( 1.948 %)
DRF=25: 2170 ( 1.329 %)
DRF=26: 1785 ( 1.093 %)
DRF=27: 1596 ( 0.977 %)
DRF=28: 952 ( 0.583 %)
DRF=29: 674 ( 0.413 %)
DRF=30: 424 ( 0.260 %)
DRF=31: 362 ( 0.222 %)
DRF=32: 301 ( 0.184 %)
DRF=33: 215 ( 0.132 %)
DRF=34: 125 ( 0.077 %)
DRF=35: 79 ( 0.048 %)
DRF=36: 37 ( 0.023 %)
DRF=37: 11 ( 0.007 %)
DRF=38: 3 ( 0.002 %)
DRF>38: 0 ( 0.000 %)

P-slices average DRF: 11.980903
P-slices std. deviation: 7.02676
P-slices max DRF: 38

B-slices average DRF: 14.0301
B-slices std. deviation: 7.492904
B-slices max DRF: 37

I-slices average DRF: 10.230293
I-slices std. deviation: 6.343792
I-slices max DRF: 34

[ Profile compliancy ]

Selected profile: MTK PAL 6000
Resolution: Ok
Framerate: 23.976448 <> 25
Min buffer fill: 81%

This report was created by AVInaptic (18-12-2011) on 1-03-2015 19:43:44

da ich sehen wollte ob ich damit Videos fürs Handy aufbereiten kann und mein OnePlus One nicht aufgeführt ist habe ich mal



gewählt, was dem nahe kommen könnte.

Das Resulat hat folgende technischen Daten

[ About file ]

Name: Citizenfour 2014 H 264.mp4
Date: Thu, 05 Mar 2015 14:59:48 +0100
Size: 1,396,176,783 bytes (1331.497939 MiB)

[ Magic ]

File type: ISO Media, MPEG v4 system, version 1

[ Generic infos ]

Duration: 01:53:32 (6812.224 s)
Container: MP4/MOV
Major brand: ISO Base Media version 512
Compatible brands: JVT AVC
Creation time: Thu, 05 Mar 2015 15:26:50 +0100
Modification time: Thu, 05 Mar 2015 15:26:50 +0100
Total tracks: 2
Track nr. 1: video (avc1) [VideoHandler]
Track nr. 2: audio (mp4a) [SoundHandler]

[ Relevant data ]

Resolution: 720 x 480
Width: multiple of 16
Height: multiple of 32
Average DRF: 11.507013
Standard deviation: 3.903849
Std. dev. weighted mean: 3.900978

[ Video track ]

Codec: avc1
Resolution: 720 x 480
Frame aspect ratio: 3:2 = 1.5
Pixel aspect ratio: 18641351:15728640 = 1.185185
Display aspect ratio: 18641351:10485760 = 1.777778 (~16:9)
Framerate: 23.976024 fps
Bitrate: 1507.033004 kbps
Duration (bs): 01:53:32 (6812.180375 s)
Qf: 0.181875

[ Audio track ]

Codec: mp4a
Bitrate: 127.965812 kbps
Bitstream type (bs): AAC LC (Low Complexity)
Frames (bs): 293,378
Duration (bs): 01:53:32 (6812.223855 s)
Chunk-aligned (bs): Yes
Bitrate (bs): 127.965804 kbps VBR
Sampling frequency (bs): 44100 Hz
Mode (bs): 2: front-left, front-right

[ Video bitstream ]

Bitstream type: MPEG-4 Part 10
User data: x264 | core 144 r2525 | H.264/MPEG-4 AVC codec | Copyleft 2003-2014
User data: http://www.videolan.org/x264.html | cabac=0 | ref=1 | deblock=1:0:0
User data: analyse=0x1:0x110 | me=umh | subme=5 | psy=1 | psy_rd=1.00:0.00
User data: mixed_ref=0 | me_range=12 | chroma_me=1 | trellis=0 | 8x8dct=0
User data: cqm=0 | deadzone=21,11 | fast_pskip=1 | chroma_qp_offset=0
User data: threads=6 | lookahead_threads=1 | sliced_threads=0 | nr=0
User data: decimate=1 | interlaced=0 | bluray_compat=0 | constrained_intra=0
User data: bframes=0 | weightp=0 | keyint=239 | keyint_min=23 | scenecut=40
User data: intra_refresh=0 | rc_lookahead=0 | rc=abr | mbtree=0 | bitrate=1500
User data: ratetol=1.0 | qcomp=0.60 | qpmin=8 | qpmax=69 | qpstep=4
User data: vbv_maxrate=3500 | vbv_bufsize=3500 | nal_hrd=none | filler=0
User data: ip_ratio=1.40 | aq=1:1.00
SPS id: 0
Profile: Baseline@L3
Num ref frames: 1
Aspect ratio: Custom pixel shape (32:27 = 1.185185)
Chroma format: YUV 4:2:0
PPS id: 0 (SPS: 0)
Entropy coding type: CAVLC
Weighted prediction: No
Weighted bipred idc: No
8x8dct: No
Total frames: 163,329
Drop/delay frames: 0
Corrupt frames: 0

P-slices: 162184 ( 99.299 %) ####################
B-slices: 0 ( 0.000 %)
I-slices: 1145 ( 0.701 %)
SP-slices: 0 ( 0.000 %)
SI-slices: 0 ( 0.000 %)

[ DRF analysis ]

average DRF: 11.507013
standard deviation: 3.903849
max DRF: 44

DRF<8: 0 ( 0.000 %)
DRF=8: 59283 ( 36.297 %) #######
DRF=9: 11313 ( 6.927 %) #
DRF=10: 14356 ( 8.790 %) ##
DRF=11: 12794 ( 7.833 %) ##
DRF=12: 11023 ( 6.749 %) #
DRF=13: 10289 ( 6.300 %) #
DRF=14: 9004 ( 5.513 %) #
DRF=15: 6594 ( 4.037 %) #
DRF=16: 5507 ( 3.372 %) #
DRF=17: 5680 ( 3.478 %) #
DRF=18: 5582 ( 3.418 %) #
DRF=19: 4701 ( 2.878 %) #
DRF=20: 2687 ( 1.645 %)
DRF=21: 1808 ( 1.107 %)
DRF=22: 1334 ( 0.817 %)
DRF=23: 761 ( 0.466 %)
DRF=24: 410 ( 0.251 %)
DRF=25: 161 ( 0.099 %)
DRF=26: 30 ( 0.018 %)
DRF=27: 4 ( 0.002 %)
DRF=28: 1 ( 0.001 %)
DRF=29: 0 ( 0.000 %)
DRF=30: 1 ( 0.001 %)
DRF=31: 1 ( 0.001 %)
DRF=32: 1 ( 0.001 %)
DRF=33: 1 ( 0.001 %)
DRF=34: 0 ( 0.000 %)
DRF=35: 0 ( 0.000 %)
DRF=36: 1 ( 0.001 %)
DRF=37: 0 ( 0.000 %)
DRF=38: 0 ( 0.000 %)
DRF=39: 0 ( 0.000 %)
DRF>39: 2 ( 0.001 %)

P-slices average DRF: 11.518103
P-slices std. deviation: 3.906914
P-slices max DRF: 44

I-slices average DRF: 9.936245
I-slices std. deviation: 3.060146
I-slices max DRF: 30

[ Profile compliancy ]

Selected profile: MTK PAL 6000
Resolution: Ok
Framerate: 23.976024 <> 25
Min buffer fill: 76%

This report was created by AVInaptic (18-12-2011) on 5-03-2015 15:07:12

Was mich verwirrt ist, dass das Resultat mehr als doppelt so groß ist wie das Ausgangsmaterial. :eek:

Hab ich jetzt was falsch gemacht oder hatte ich falsche Erwartungen?
 

chmee

verstaubtes inventar
Premium-User
Nun, das Ausgangsmaterial hat eine Bitrate von ~1500kBit bei 23.976fps - Du hast es in ein Format mit 6000kBit @25fps gewandelt. Wenn Du einsparen willst, dann solltest Du die Bitrate (bei mpeg4) Richtung 800-1000kBit drücken (Audio nicht vergessen, am Besten so belassen, da es eh schon bei 128kBit liegt). Die Framerate würde ich auf jeden Fall bei 23.976fps lassen.
 
T

Togijak

bei der Antwort habe ich sofort die Assoziation zu Zahnschmerzen = eine Tablette die ich Wochen später erhalte mag zwar gut sein - hilft aber nicht mehr.
 

chmee

verstaubtes inventar
Premium-User
..der Arzt war im Urlaub. Kurzum, Du hast hoffentlich woanders Hilfe gefunden - dann hilft meine Info zumindest Jenem, der diesen Thread über ne Suche findet.

mfg chmee
 
T

Togijak

Na dann warst Du wenigstens erholt genug um meine "verschnupfte :D" Antwort zu verkraften.
 

Neue Beiträge