Motherboard RAM Taktung?

Motherboard80

Grünschnabel
So, jetzt kommt die Frage wieso ich eigentlich hier bin:

Ich bastle mir einen PC zusammen :)

Bin da eigentlich kein Neuling, aber mein letzter Basteleinsatz war schon länger her, die Technik ist neu geworden, etc...

Wie ist das heute, ich hab nen AMD Prozessor, Grafikkarte und den ganzen Rest auch, aber bei RAM blick ich nicht durch. Welche Taktung soll ich nehmen? Bzw, macht das so viel aus? Ist 2400 MHZ ok? Danke euch schonmal jetzt
 

Bratkartoffel

gebratene Kartoffel
Premium-User
Hi,

2400er RAM? Wo hast du den denn her, kenne nur Taktraten bis 2000 Mhz.
Die Taktrate ist nicht so relevant, kommt drauf an, was dein Mainboard verkraftet. Bei DDR hab ich bisher nur bis 1600 verbaut, alles drüber ist meiner Meinung nach unnötig.

Wichtiger als die Taktrate sind eher die Timings, z.B. CL9 9-9-24.

Grüße,
BK
 
Zuletzt bearbeitet:

Bratkartoffel

gebratene Kartoffel
Premium-User
Hi,

hmm, interessant. Wie gesagt, das wird dir nichts bringen. Falls er vom Mainboard erkannt wird und dieses auch die vollen 2400 Mhz unterstützt, dann bringt dir das effektiv auch nicht mehr als ein 1800er Riegel.

(Jetzt frei aus dem Gedächtnis, leider ohne Quellen)

Die Daten kommen zwar schneller zur Nortbridge, aber von da an bist du dann auf den FSB Takt angewiesen, und der bremst dann den Riegel runter. Von daher kann dein (teurer) 2400 Mhz Riegel gleich schnell oder sogar langsamer als ein 1800er Riegel sein.

Von daher:
- Bis zu welchem Takt wird der RAM von deinem Mainboard unterstützt?
- Muss es wirklich ein 2400er Riegel sein?
- Es macht mehr Sinn nach den Latency zu rechnen wenn du wirklich das absolute Maximum raus haben willst.

Grüße,
BK
 

Neue Beiträge