Mit VBS ~~Dateien in Ordnerstruktur löschen

RMU

Grünschnabel
Kompletter lauffähiger Code also:

Visual Basic:
Public fso
Set fso = CreateObject("Scripting.FileSystemObject")
deleteFilesInFolderRekursiv "C:\Test", "~*.*"
'/**
' * Rekurisves Löschen von Dateien
' * @param    String     Pfad des Ordners
' */
Sub deleteFilesInFolderRekursiv(iFldPath, iFileNamePattern)
    Dim deletePath
    Dim subFld
    'Die Funktion für jeden Unterordner ausführen
    For Each subFld In fso.GetFolder(iFldPath).SubFolders
        deleteFilesInFolderRekursiv subFld.Path, iFileNamePattern
    Next
    'Löschpfad zusammensetzen und ausführen
    deletePath = fso.BuildPath(iFldPath, iFileNamePattern)
    fso.DeleteFile deletePath, True
End Sub
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

RMU

Grünschnabel
Viiiielen lieben Dank Yaslaw - ich hoffe ich kann Dir auch mal einen Stein in den Garten werfen :)

Grüsse
Ralph
 

RMU

Grünschnabel
Geht doch nicht. Lokal auf meinem PC gehts. Wenn ich auf dem Server starte, scheint er mir nur den ersten Benutzerordner zu nehmen. Die anderen nicht :\
 

RMU

Grünschnabel
Ich starte es direkt als Admin auf dem Server. Ist ein normales Verzeichnis mit der Bezeichnung "User". Und darunter dann halt für jeden Benutzer ein Ordner mit jeweils diversen Unterordner.
 

Zvoni

Erfahrenes Mitglied
Yaslaw's Frage war:
Ist es ein Pfad "\\MeinServer\MeinShare\Verzeichnis\user1"
oder ist es ein
"N:\Verzeichnis\user1" usw.
 

RMU

Grünschnabel
Wenn ich "On Error Resume next" Auskommentiere, bekomme ich Fehler für Line 23:
"fso.DeleteFile deletePath, True"

Könnte es sein, das er Abbricht wenn er in einem Ordner keine Datei findet?
 

Neue Beiträge