Mit VBA Dopplung vermeiden

josef24

Erfahrenes Mitglied
Danke, es könnte z. B. so aussehen. Neu_Tag, Tag, Stunde, Stunde, Minute, Minute. Man würde hieran den neuen Datensatz am "NEU" zuzüglich Tag und Uhrzeit erkennen. Ich bin ansonsten für alles offen, was eine Eingabe ohne Doppelung ermöglicht. Nur das ist mir wichtig. Danke und Gruß Josef
 

Yaslaw

n/a
Moderator
Das musst du wissen. Kein "Es könnte" Mach konkrete Vorschläge. Wie soll man etwas umsetzen, wenn man nicht weiss, was man will.

Neu_Tag, Tag, Stunde, Stunde, Minute, Minute.
Also sollen die ID so aussehen
Neu_22, 22, 12, 12, 20, 20
Neu_22, 22, 12, 12, 21, 21

Unpraktisch, aber kann so umgesetzt werden. Dann brauchst du dein MAX nicht.
Beachte aber, dass du ohne Jahr und Montat eine Dopplung haben kannst.
 

josef24

Erfahrenes Mitglied
So würde es für mich passen: Neu_TT.MM.hh.mm.ss.

Mein Idee dabei, mit Angabe der Sekunde würde eine Doppelung weitestgehend ausgeschlossen. Danke bis dahin, Josef
 

Yaslaw

n/a
Moderator
weitestgehend, aber nicht ganz.
zudem ist es keine sortierbare ID.

Aber siehst du. Jetzt noch den Format-Befehl anwenden und du hasst deine ID ohne dass ich dir helfen muss.

Test im Direktfenster
Visual Basic:
'Achtung, ggf Format noch ins deutsche übersetzen
?"New_" & format(now, "DD.MM.HH.NN.SS")
New_22.01.13.56.10
 

josef24

Erfahrenes Mitglied
Danke, so passt alles. Habe es mit deiner Hilfe geschafft. Sortieren geschieht in anderen Spalten. Danke nochmals und Gruß Josef
 

Neue Beiträge