Mit Blue Prints in 3D max arbeiten?

Sven Fischer

Erfahrenes Mitglied
Mir tut jetzt schon meine Ausdrucksweise leid, aber so einen Scheiss hab ich schon echt lange nicht mehr gehört. Wieso um alles in der Welt bringt eine private Uni ihren Studenten 2 Programme bei, die so umfangreich sind, das man eines nichtmal vollkommen nutzten kann?

Ich selber arbeite nun seit 8 Jahren als 3 D Grafiker und nutzte zur Erstellung von Objekten aller Art 3Ds Max und/oder Zbrush. Aber diese Programme ergänzen sich. Cinema und Max konkurieren da beide "das selbe" können (ganz vereinfacht ausgedrückt ;) )
Und dann kommt noch dazu, wie Another schon so richtig sagte : Nebenbei ... ehrlich, ich bin gerade sprachlos, über so viel Humbug, der euch auch jedes Jahr noch richtig viel Geld kostet. Aber eure Lehrer sollten schon wissen was sie tun, ich allerdings weiss es beim besten Willen leider nicht.
 

Karanja

Mitglied
Hm wir lernen dieses Semester 3D Max, Cinema 4D und Maya =o
Jap so nebenbei sollen wir das lernen. Also ich studier jetzt seid einem Jahr Computeranimation und endlich dieses Jahr fangen wir mit 3D an =o und naja selber lernen und üben ist da angesagt. Darum hab ich bei Cinema 4D und 3D max momentan so viele Fragen xD Denn wenn die geklärt sind kann ich weiter arbeiten denn die Dozenten sehen wir nur ein oder 2 Mal die Woche =/