"<meta content=...." und "<meta expr:content=..."

phwert

Erfahrenes Mitglied
#1
Hallo,

warum liest man im selben XML-/HTMLFile einmal "<meta content=...." und dann wiederum "<meta expr:content=..."?

Gruß

PS: Wenn ich keine Schlagworte erstellen kann, warum erscheint das Feld dann?
 

phwert

Erfahrenes Mitglied
#3
Das ist eine spezielle Syntax für (Google-)Blogger und Social Media Tags.
Ich sehe da keine Systematik, wann was verwendet wird: https://sites.google.com/site/metatagforblogger/
Es ist also egal, was ich verwende?

Was die Schlagworte angeht, vielleicht liest der Sheel ja mit. Kann mir ja eigentlich egal sein, aber wenn ich nicht darf, warum erscheint das Feld dann.

Wie wird man Premium-User? Wird man ernannt - oder muss man blechen? ;)
 

SpiceLab

ZENmechanic
Premium-User
#4

SpiceLab

ZENmechanic
Premium-User
#6
Ja gut, aber warum einmal mit "EXPR:" und dann wieder ohne?
Wie schon eingangs geschrieben, ist das eine spezielle Syntax ("Open Graph Meta Tags", "Dynamic Meta Tags"), um Metadaten für Google, Facebook, Twitter & Co zu optimieren.
Suppi, dann werde ich ja auch bald aufsteigen, Inshallah ... :D
Dazu musst Du hier nicht nur mit Fragen aufschlagen, sondern den Usern auch unter die Arme greifen.
tutorials.de hat gesagt.:
USER HELFEN USERN
Amen!
 
Zuletzt bearbeitet:

phwert

Erfahrenes Mitglied
#7
Wie schon eingangs geschrieben, ist das eine spezielle Syntax ("Open Graph Meta Tags", "Dynamic Meta Tags"), um Metadaten für Google, Facebook, Twitter & Co zu optimieren.
Das habe ich verstanden. Aber warum einmal mit und einmal ohne "EXPR:"? Oder ist beides möglich, und falls ja, warum gibt es dann "EXPR:"?

Dazu musst Du hier nicht nur mit Fragen aufschlagen, sondern den Usern auch unter die Arme greifen.
Hm, keine aufgeschlagene Frage, kein unter-die-Arme-greifen. :D